Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Gartenlaube abgebrannt: Verdacht auf Brandstiftung

Leipzig  

Gartenlaube abgebrannt: Verdacht auf Brandstiftung

21.04.2021, 08:48 Uhr | dpa

Gartenlaube abgebrannt: Verdacht auf Brandstiftung. Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Leipzig ist eine Gartenlaube abgebrannt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, besteht Verdacht auf Brandstiftung. Das Gartenhäuschen im Stadtteil Lindenthal fing in der Nacht zu Mittwoch Feuer. Außerdem wurde die Mauer zur Nachbargarage und ein angrenzender Holzschuppen beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Es wurde niemand verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal