Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Willi Orban bedauert Fehlen der Fans beim Pokalfinale

Leipzig  

Willi Orban bedauert Fehlen der Fans beim Pokalfinale

12.05.2021, 14:41 Uhr | dpa

Willi Orban bedauert Fehlen der Fans beim Pokalfinale. Willi Orban

Leipzigs Abwehrspieler Willi Orban (l) in Aktion. Foto: Bernd Thissen/dpa (Quelle: dpa)

Willi Orban vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig hat das Fehlen von Fans beim Pokalfinale am Donnerstag (20.45 Uhr/ARD, Sky) gegen Borussia Dortmund bedauert. Im Interview von "Spox" und "Goal" (Mittwoch) sagte der 28-Jährige, dass seine Anspannung vor großen Spielen definitiv geringer ist, wenn keine Fans involviert sind.

"Vor zwei Jahren haben wir erlebt, was für eine Euphorie so ein Pokalfinale an den Tagen davor und auch unmittelbar vor dem Spiel auslösen kann. Wenn du auf dem Weg zum Stadion durch leere Straßen fährst und dich ohne Fans im Hintergrund aufwärmst, fehlt mir da eine gewisse Energie", sagte der ungarische Nationalspieler. Wegen der Corona-Pandemie sind wie bereits vor einem Jahr keine Zuschauer im Berliner Olympiastadion zugelassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal