Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Holger Mann als SPD-Spitzenkandidat vorgeschlagen

Leipzig  

Holger Mann als SPD-Spitzenkandidat vorgeschlagen

22.05.2021, 12:51 Uhr | dpa

Der Leipziger Landtagsabgeordnete Holger Mann soll Spitzenkandidat der SPD in Sachsen für die Bundestagswahl werden. Das habe SPD-Chef Martin Dulig dem Landesvorstand vorgeschlagen, teilte die Partei am Samstag mit. Der 42-Jährige sitzt seit 2009 im Landtag und ist sowohl Sprecher für Wissenschaft und Hochschulen als auch für Wirtschaft, Technologie und Digitalisierung seiner Fraktion. Er bringe "Ökologie und Ökonomie sowie die Frage nach den Arbeitsplätzen der Zukunft gut zusammen", erklärte Dulig.

Den Angaben zufolge wird der Landesvorstand am kommenden Freitag über einen abgestimmten Vorschlag für die Landesliste zur Wahl Ende September beraten. Über die Liste wird dann bei einer Konferenz von 80 Delegierten am Samstag (29. Mai) in Leipzig abgestimmt. Die Liste solle abwechselnd mit Männern und Frauen besetzt sein, hieß es. Die SPD hatte zur vergangenen Bundestagswahl 10,5 Prozent der Zweitstimmen in Sachsen erzielt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: