Sie sind hier: Home > Regional >

1.FC Germania Egestorf-Langreder gegen MTV Eintracht Celle: Bricht Germania den Bann?

Oberliga Niedersachsen  

Bricht Germania den Bann?

13.09.2019, 15:27 Uhr | Sportplatz Media

1.FC Germania Egestorf-Langreder gegen MTV Eintracht Celle: Bricht Germania den Bann?. Bricht Germania den Bann? (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niedersachsen: 1.FC Germania Egestorf-Langreder – MTV Eintracht Celle (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nachdem es in den letzten fünf Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will die Germania gegen den MTVEC in die Erfolgsspur zurückfinden. Beim TUS Bersenbrück gab es für den FCEL am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:2-Niederlage. Gegen den FC Hagen/Uthlede kam der MTV Eintracht Celle im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2).

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Zu mehr als Platz 16 reicht die Bilanz des 1.FC Germania Egestorf-Langreder derzeit nicht. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem der Gastgeber zu sein, wie die Kartenbilanz (22-1-0) der vorangegangenen Spiele zeigt. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr der Germania im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 16 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Oberliga Niedersachsen. Nach sechs absolvierten Begegnungen stehen für den FCEL ein Sieg, ein Unentschieden und vier Niederlagen auf dem Konto. Vor fünf Spielen bejubelte der 1.FC Germania Egestorf-Langreder zuletzt einen Sieg.

Mit zehn gesammelten Zählern hat Eintracht Celle den fünften Platz im Klassement inne. Der Angriff des Gasts wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 16-mal zu. Das bisherige Abschneiden des MTVEC: drei Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg.

Die Offensive des MTV Eintracht Celle kommt torhungrig daher. Über 3,2 Treffer pro Match markiert Eintracht Celle im Schnitt. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der MTVEC ist in der Tabelle besser positioniert als die Germania und aktuell zudem äußerst formstark.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal