Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

SV Eintracht Eisenberg gegen SV 09 Arnstadt: Eisenberg holt vierten Saisonsieg

Thüringenliga  

Eisenberg holt vierten Saisonsieg

14.09.2019, 17:55 Uhr | Sportplatz Media

SV Eintracht Eisenberg gegen SV 09 Arnstadt: Eisenberg holt vierten Saisonsieg. Eisenberg holt vierten Saisonsieg (Quelle: Sportplatz Media)

Thüringenliga: SV Eintracht Eisenberg – SV 09 Arnstadt 3:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Das Auswärtsspiel brachte für den SV 09 Arnstadt keinen einzigen Punkt – der SV Eintracht Eisenberg gewann die Partie mit 3:1. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SV Eintracht Eisenberg heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Lucas Normann, der in der 15. Minute vom Platz musste und von Christopher Sünkel ersetzt wurde. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. 150 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Eisenberg schlägt – bejubelten in der 65. Minute den Treffer von Stephan Uhl zum 1:0. Der Gastgeber stellte in der 72. Minute personell um: Louis Prieger ersetzte Marius Mücke und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Jakub Petrik versenkte die Kugel zum 2:0 (81.). Chris Machts schoss für Arnstadt in der 88. Minute das erste Tor. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Matthias Walzog, der das 3:1 aus Sicht des SVEE perfekt machte (90.). Als der Unparteiische Stephan Reuter (Eisfeld) die Begegnung beim Stand von 3:1 letztlich abpfiff, hatte der SV Eintracht Eisenberg die drei Zähler unter Dach und Fach.

Nach fünf absolvierten Spielen stockte Eisenberg sein Punktekonto bereits auf 13 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Der SVEE bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der SV Eintracht Eisenberg vier Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen ließ sich Eisenberg selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Beim SV09 präsentierte sich die Abwehr angesichts elf Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (15). Mit sechs Zählern aus fünf Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. Arnstadt baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Nächsten Samstag (15:00 Uhr) gastiert der SVEE bei BW 91 Bad Frankenhausen, der SV09 empfängt zeitgleich den SC 1903 Weimar.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal