Sie sind hier: Home > Regional >

SKV Rutesheim gegen SSV Ehingen-Süd: Dritte Pleite von Rutesheim in Serie

Verbandsliga  

Dritte Pleite von Rutesheim in Serie

14.09.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

SKV Rutesheim gegen SSV Ehingen-Süd: Dritte Pleite von Rutesheim in Serie. Dritte Pleite von Rutesheim in Serie (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: SKV Rutesheim – SSV Ehingen-Süd 3:4 (2:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SKV Rutesheim und der SSV Ehingen-Süd lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 3:4 endete. Ehingen Süd wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Kaum war der Anpfiff ertönt, ging es vor 150 Zuschauern bereits flott zur Sache. Robin Münst stellte die Führung von Rutesheim her (6.). Simon Dilger traf zum 1:1 zugunsten des SSV (19.). Christopher Baake verwandelte in der 39. Minute einen Elfmeter und brachte dem SKV die 2:1-Führung. Ehe der Referee John Bender (Gomaringen) die Akteure zur Pause bat, erzielte Hannes Pöschl aufseiten des SSV Ehingen-Süd das 2:2 (43.). Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. Mit schnellen Toren von Stjepan Saric (46.) und Pöschl (48.) schlug Ehingen Süd innerhalb kurzer Zeit gleich doppelt zu. In der Halbzeit nahm der Gast gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Jan-Luca Daur und Saric für Timo Kästle und Timo Barwan auf dem Platz. In der 68. Minute stellte der SKV Rutesheim personell um: Per Doppelwechsel kamen Mustafa Uslu und Joshua Schneider auf den Platz und ersetzten Luca Alberici und Tim Rudloff. In der 78. Minute wechselte der SSV Filip Sapina für Dilger ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. In der Nachspielzeit (92.) gelang Patric Vaihinger der Anschlusstreffer für Rutesheim. Die 3:4-Heimniederlage des Heimteams war Realität, als Schiedsrichter John Bender (Gomaringen) die Partie letztendlich abpfiff.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der SKV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,17 Gegentreffer pro Spiel. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen den SSV Ehingen-Süd – der SKV Rutesheim bleibt weiter unten drin. In dieser Saison sammelte Rutesheim bisher zwei Siege und kassierte vier Niederlagen. Der SKV hat das Pech weiterhin gepachtet. In diesem Spiel setzte es bereits die dritte Pleite am Stück.

Nach sieben absolvierten Spielen stockte Ehingen Süd sein Punktekonto bereits auf 14 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Offensiv konnte dem SSV in der Verbandsliga kaum jemand das Wasser reichen, was die 15 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Mit dem Sieg knüpfte Ehingen Süd an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der SSV Ehingen-Süd vier Siege und zwei Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Während der SKV Rutesheim am nächsten Samstag (15:30 Uhr) beim VfL Sindelfingen gastiert, duelliert sich der SSV zeitgleich mit dem TSV Heimerdingen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal