Sie sind hier: Home > Regional >

TSV Berg gegen FC Wangen: Kittel untermauert Heimstärke von Berg

Verbandsliga  

Kittel untermauert Heimstärke von Berg

14.09.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

TSV Berg gegen FC Wangen: Kittel untermauert Heimstärke von Berg. Kittel untermauert Heimstärke von Berg (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: TSV Berg – FC Wangen 5:1 (3:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 1:5 verlor der FC Wangen am vergangenen Samstag deutlich gegen den TSV Berg. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur TSV Berg heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

500 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Berg schlägt – bejubelten in der 15. Minute den Treffer von Arne Kittel zum 1:0. In der 19. Minute erzielte Dominik Damjanovic das 2:0 für das Heimteam. Kittel baute den Vorsprung des TSVB in der 37. Minute aus. Der TSV Berg stellte in der 40. Minute personell um: Jannik Wanner ersetzte Andreas Kalteis und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Vincent Schöller (Altensteig) die Akteure in die Pause. Anstelle von Jonas Müller war nach Wiederbeginn Patrick Kramer für Wangen im Spiel. Die gute Ausgangslage für den zweiten Durchgang nutzte Berg zum Wechseln: Pierre Hodapp spielte fortan für Marcel Fetscher weiter. Kittel gelang ein Doppelpack (51./75.), mit dem er das Ergebnis auf 5:0 hochschraubte. Der FCW 05 nahm in der 53. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Enes Demircan für Joachim Heinzelmann vom Platz ging. In der Schlussphase gelang Kramer noch der Ehrentreffer für den Gast (80.). Schlussendlich verbuchte der TSVB gegen den FC Wangen einen überzeugenden 5:1-Heimerfolg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der TSV Berg in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Berg knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der TSVB vier Siege, ein Unentschieden und kassierte nur zwei Niederlagen. Der TSV Berg ist seit drei Spielen unbezwungen.

Wangen holte auswärts bisher nur einen Zähler. Der FCW 05 findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Die Defensive des FC Wangen muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 15-mal war dies der Fall. Zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat Wangen derzeit auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tut sich der FCW 05 weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb. Nächster Prüfstein für Berg ist auf gegnerischer Anlage der VfB Neckarrems Fußball (Samstag, 15:30 Uhr). Der FC Wangen misst sich am gleichen Tag mit dem 1. FC Normannia Gmünd.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal