Sie sind hier: Home > Regional >

TSV Heimerdingen gegen FSV Hollenbach: Hollenbach patzen gegen Heimerdingen

Verbandsliga  

Hollenbach patzen gegen Heimerdingen

15.09.2019, 17:58 Uhr | Sportplatz Media

TSV Heimerdingen gegen FSV Hollenbach: Hollenbach patzen gegen Heimerdingen. Hollenbach patzen gegen Heimerdingen (Quelle: Sportplatz Media)

Verbandsliga: TSV Heimerdingen – FSV Hollenbach 2:1 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Unerwartet und schmerzlich zugleich musste sich der FSV Hollenbach dem TSV Heimerdingen mit 2:1 beugen. Wer hätte das gedacht? Heimerdingen wuchs über sich hinaus und fügte den Hollenbach eine Pleite zu. Ein Doppelpack brachte den TSVH in eine komfortable Position: Denis Schäffler war gleich zweimal zur Stelle (8./19.). Vor 150 Besuchern gelang Michael Kleinschrodt in der 24. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2 für den FSV. Zur Pause wusste der TSV Heimerdingen eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Mit einem Wechsel – Samuel Schmitt kam für Christoph Rohmer – startete der FSV Hollenbach in Durchgang zwei. Der Gast wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Sebastian Hack kam für Torben Götz (62.). Heimerdingen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Nikola Prkacin ersetzte Alexander Grau (62.). Mit dem Schlusspfiff durch Christian Schipper (Stuttgart) gewann der Gastgeber gegen die Hollenbach.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der TSVH muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der TSV Heimerdingen hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. Heimerdingen befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Der TSVH fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Nur einmal ging der TSV Heimerdingen in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der FSV holte auswärts bisher nur vier Zähler. Nach sieben gespielten Runden gehen bereits 13 Punkte auf das Konto des FSV Hollenbach und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die Hollenbach verbuchten insgesamt vier Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim FSV etwas bescheiden daher. Lediglich sieben Punkte ergatterte der FSV Hollenbach. Nächsten Samstag (15:30 Uhr) gastiert Heimerdingen beim SSV Ehingen-Süd, die Hollenbach empfangen zeitgleich den SV Fellbach.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal