Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

TSV Meerbusch gegen 1. FC Bocholt: Abwärtstrend bei Bocholt

Oberliga Niederrhein  

Abwärtstrend bei Bocholt

15.09.2019, 17:58 Uhr | Sportplatz Media

TSV Meerbusch gegen 1. FC Bocholt: Abwärtstrend bei Bocholt. Abwärtstrend bei Bocholt (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: TSV Meerbusch – 1. FC Bocholt 2:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Durch ein 2:1 holte sich der TSV Meerbusch in der Partie gegen den 1. FC Bocholt drei Punkte. Hundertprozentig überzeugen konnte Meerbusch dabei jedoch nicht. Daniel Neustädter verwandelte vor 100 Zuschauern den Strafstoß nach 27 Minuten eiskalt zur 1:0-Führung für Bocholt. Mit einem Tor Vorsprung für den Gast ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Nach der Pause ging das Spiel ohne Pascale Talarski weiter, dafür stand nun Christian Gurny beim FCB auf dem Feld. Der TSVM stellte in der Pause personell um: Kosuke Nishi ersetzte Julian Garcia Ramon eins zu eins. Für das erste Tor des Gastgebers war Taoufiq Naciri verantwortlich, der in der 58. Minute das 1:1 besorgte. Der 1. FC Bocholt wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Philipp Divis kam für Arman Corovic (62.). Bocholt nahm in der 62. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Maurice Exslager für Niklas Möllmann vom Platz ging. Said Harouz machte in der 69. Minute das 2:1 des TSV Meerbusch perfekt. Als Schiedsrichter Thibaut Scheer die Partie abpfiff, reklamierte Meerbusch schließlich einen 2:1-Heimsieg für sich.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Im Klassement machte der TSVM einen Satz und rangiert nun auf dem siebten Platz. Drei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des TSV Meerbusch bei. Meerbusch ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der FCB holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der 1. FC Bocholt besetzt momentan mit sieben Punkten den 13. Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 13:13 ausgeglichen. Bocholt musste sich nun schon viermal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der FCB insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. In den letzten fünf Begegnungen holte der 1. FC Bocholt insgesamt nur vier Zähler. Nächster Prüfstein für den TSVM ist der ETB SW Essen auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Bocholt misst sich zur selben Zeit mit der TuRU Düsseldorf.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal