Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

PSV Wesel-Lackhausen gegen Holzheimer SG: Pflichtaufgabe erfüllt

Landesliga Gruppe 2  

Pflichtaufgabe erfüllt

15.09.2019, 17:58 Uhr | Sportplatz Media

PSV Wesel-Lackhausen gegen Holzheimer SG: Pflichtaufgabe erfüllt. Pflichtaufgabe erfüllt (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: PSV Wesel-Lackhausen – Holzheimer SG 2:1 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Das Auswärtsspiel der Holzheimer SG endete erfolglos. Gegen den PSV Wesel-Lackhausen gab es nichts zu holen. Das Heimteam gewann die Partie mit 2:1. Die Überraschung blieb aus, sodass die Holzheim eine Niederlage kassierte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 95 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Eray Tuncel war es, der in der zweiten Minute zur Stelle war. Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (43.) schoss Timo Giese einen weiteren Treffer für Wesel-Lackhausen. Mit der Führung für den PSV ging es in die Kabine. Nach der erfolgreichen ersten Hälfte schickte der PSV Wesel-Lackhausen mit Donavan Sadek einen frischen Spieler für Arda Gözüdok auf das Feld. In der 57. Minute stellte die HSG personell um: Per Doppelwechsel kamen Timo Arvantidis und Andre Filipe Pinho Ferreira auf den Platz und ersetzten Alexander Nuss und Marvin Meirich. Der Gast wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Damian Kaluza kam für Leon Borkowski (60.). Wesel-Lackhausen nahm in der 73. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Jost Kasparek für Theo Kötter vom Platz ging. Durch einen von Maurice Girke verwandelten Elfmeter gelang der Holzheimer SG in der 80. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Als der Unparteiische Celal Simsek die Begegnung beim Stand von 2:1 letztlich abpfiff, hatte der PSV die drei Zähler unter Dach und Fach.

Nach sieben absolvierten Spielen stockte der PSV Wesel-Lackhausen sein Punktekonto bereits auf 16 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Die Angriffsreihe von Wesel-Lackhausen lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 19 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die bisherige Spielzeit des PSV ist weiter von Erfolg gekrönt. Der PSV Wesel-Lackhausen verbuchte insgesamt fünf Siege und ein Remis und musste erst eine Niederlage hinnehmen. Wesel-Lackhausen ist seit vier Spielen unbezwungen.

Die Holzheim holte auswärts bisher nur zwei Zähler. Mit fünf ergatterten Punkten steht die HSG auf Tabellenplatz 16. Mit erst sieben erzielten Toren hat die Holzheimer SG im Angriff Nachholbedarf. Mit nun schon vier Niederlagen, aber nur einem Sieg und zwei Unentschieden sind die Aussichten der Holzheim alles andere als positiv. Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist der PSV zur SGE Bedburg-Hau, am gleichen Tag begrüßt die Holzheimer SG die VSF Amern vor heimischem Publikum.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal