Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

DJK/VfL Giesenkirchen gegen ASV Süchteln: Giesenkirchen beendet die Negativserie

Landesliga Gruppe 2  

Giesenkirchen beendet die Negativserie

15.09.2019, 17:58 Uhr | Sportplatz Media

DJK/VfL Giesenkirchen gegen ASV Süchteln: Giesenkirchen beendet die Negativserie. Giesenkirchen beendet die Negativserie (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: DJK/VfL Giesenkirchen – ASV Süchteln 3:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der ASV Süchteln kehrte vom Auswärtsspiel gegen die DJK/VfL Giesenkirchen mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:3. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Giesenkirchen die Nase vorn.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Maik Rütten die Heimmannschaft vor 50 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Zur Pause war die DJK/VfL im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. In Durchgang zwei lief Maik Lambertz anstelle von Metin Türkay für Süchteln auf. Die DJK/VfL Giesenkirchen ging mit Formationsänderungen in die zweite Halbzeit, da Baris Yardincioglu nun für Jonas Langen weiterspielte. Giesenkirchen wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Erik Pöhler kam für Kevin Mertens (55.). In der 65. Minute erzielte Tobias Busch das 1:1 für den ASV. Der Gast nahm in der 77. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Johannes Leske für Sergen Camcioglu vom Platz ging. Dass die DJK/VfL in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Niclas Hoppe, der in der 79. Minute zur Stelle war. Domenik Pötter stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:1 für die DJK/VfL Giesenkirchen her (86.). Als Referee Tim Brüster die Begegnung beim Stand von 3:1 letztlich abpfiff, hatte Giesenkirchen die drei Zähler unter Dach und Fach.

Durch die drei Punkte gegen den ASV Süchteln verbesserte sich die DJK/VfL auf Platz 14. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei der DJK/VfL Giesenkirchen. Von 15 möglichen Zählern holte man nur vier.

Süchteln holte auswärts bisher nur drei Zähler. Wann findet der ASV Süchteln die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen Giesenkirchen setzte es eine neuerliche Pleite, womit der ASV im Klassement weiter abrutschte. Mit erschreckenden 20 Gegentoren stellt Süchteln die schlechteste Abwehr der Liga.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse des ASV. Nach der Niederlage gegen die DJK/VfL ist der ASV Süchteln aktuell das defensivschwächste Team der Landesliga Gruppe 2. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Die DJK/VfL Giesenkirchen tritt kommenden Samstag, um 17:00 Uhr, beim 1.FC Mönchengladbach an. Einen Tag später empfängt Süchteln BW Dingden.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal