Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

BW Dingden gegen Spvgg. Sterkrade-Nord: Erfolgsserie von Sterkrade-Nord hält weiter an

Landesliga Gruppe 2  

Erfolgsserie von Sterkrade-Nord hält weiter an

15.09.2019, 17:58 Uhr | Sportplatz Media

BW Dingden gegen Spvgg. Sterkrade-Nord: Erfolgsserie von Sterkrade-Nord hält weiter an. Erfolgsserie von Sterkrade-Nord hält weiter an (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: BW Dingden – Spvgg. Sterkrade-Nord 0:2 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Gegen die Spvgg. Sterkrade-Nord holte sich BW Dingden eine 0:2-Schlappe ab. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Sterkrade-Nord enttäuschte die Erwartungen nicht. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Sven Konarski stellte die Weichen für die SpVgg auf Sieg, als er in Minute 49 mit dem 1:0 zur Stelle war. Dingden wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Felix Leyking kam für Timo Holtkamp (63.). Das Heimteam tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Philipp Rensing ersetzte Sebastian Kamps (66.). Bei der Spvgg. Sterkrade-Nord kam Damian Vergara Schlootz für Florian Witte ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (75.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Vergara Schlootz, der das 2:0 aus Sicht des Tabellenprimus perfekt machte (88.). Die 0:2-Heimniederlage von BWD war Realität, als Schiedsrichter Jan Peter Weßels die Partie letztendlich abpfiff.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

BW Dingden belegt mit sieben Punkten den 13. Tabellenplatz. Wo bei Dingden der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die acht erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. BWD musste sich nun schon viermal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da BW Dingden insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die Situation bei Dingden bleibt angespannt. Gegen Sterkrade-Nord kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich der Gast beim Sieg gegen BWD verlassen, und auch tabellarisch sieht es für die SpVgg weiter verheißungsvoll aus. Sechs Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von Sterkrade-Nord. Die SpVgg scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Während BW Dingden am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim ASV Süchteln gastiert, duelliert sich die Spvgg. Sterkrade-Nord zeitgleich mit der SV Scherpenberg 1921.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal