Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SC Düsseldorf-West gegen SV Burgaltendorf: Für Burgaltendorf geht's nach unten

Landesliga Gruppe 1  

Für Burgaltendorf geht's nach unten

15.09.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

SC Düsseldorf-West gegen SV Burgaltendorf: Für Burgaltendorf geht's nach unten. Für Burgaltendorf geht's nach unten (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: SC Düsseldorf-West – SV Burgaltendorf 4:1 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Düsseldorf-West setzte sich standesgemäß gegen Burgaltendorf mit 4:1 durch. Pflichtgemäß strich der SC Düsseldorf-West gegen den SV drei Zähler ein. 110 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Düsseldorf-West schlägt – bejubelten in der 28. Minute den Treffer von Andrej Hildenberg zum 1:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (43.) baute Ismail Cakici die Führung des Gastgebers aus. In der 55. Minute stellte der SV Burgaltendorf personell um: Per Doppelwechsel kamen Denis Naoumov und Nils Klima auf den Platz und ersetzten Jason-Lee Gerhardt und Thimo Sous. Mit dem 3:0 durch Hildenberg schien die Partie bereits in der 58. Minute mit dem SCW einen sicheren Sieger zu haben. In der 63. Minute wechselte der SC Düsseldorf-West Marcel Ewertz für Yassine Khadraoui ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Kreshnik Vladi schoss die Kugel zum 1:3 für Burgaltendorf über die Linie (70.). Der Gast nahm in der 71. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Sam Soltani für Jonas Lippeck vom Platz ging. Cakici schraubte das Ergebnis in der 81. Minute zum 4:1 für Düsseldorf-West in die Höhe. Letzten Endes schlug der SC Düsseldorf-West im siebten Saisonspiel den SV souverän mit 4:1 vor heimischer Kulisse.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Düsseldorf-West stabilisiert nach dem Erfolg über den SV Burgaltendorf die eigene Position im Klassement. Die Defensive des SCW (sechs Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Landesliga Gruppe 1 zu bieten hat. Der SCW ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet fünf Siege und zwei Unentschieden.

Burgaltendorf holte auswärts bisher nur einen Zähler. Die Abwehrprobleme des SV bleiben akut, sodass der SV Burgaltendorf weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden von Burgaltendorf liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 21 Gegentreffer fing. Mit nun schon vier Niederlagen, aber nur zwei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des SV alles andere als positiv. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte Burgaltendorf deutlich. Insgesamt nur vier Zähler weist der SV Burgaltendorf in diesem Ranking auf. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert der SC Düsseldorf-West beim VfB Frohnhausen, der SV empfängt zeitgleich den VfB Solingen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal