Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf gegen TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld: TV Jahn baut Serie aus

Landesliga Gruppe 1  

TV Jahn baut Serie aus

15.09.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf gegen TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld: TV Jahn baut Serie aus. TV Jahn baut Serie aus (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf – TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld 1:3 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto des TV Jahn. Der Gast setzte sich mit einem 3:1 gegen SW Düsseldorf durch. Pflichtgemäß strich der TV gegen SW06 drei Zähler ein. 100 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf schlägt – bejubelten in der 23. Minute den Treffer von Andre Kobe zum 1:0. Für das 1:1 des TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld zeichnete Kevin Menke verantwortlich (30.). Der TV Jahn wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Tim Falkenreck kam für Alison Rafael Leite Dos Santos (41.). Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. SW Düsseldorf kam mit einer geänderten Formation aus der Kabine zurück: Johannes Zwanzig war für Taoufik Baouch zur Stelle. Metehan Türkoglu versenkte den Ball in der 50. Minute im Netz des Heimteams. In der 57. Minute stellte SW06 personell um: Per Doppelwechsel kamen Dennis Uiberall und Patrick Werchau auf den Platz und ersetzten Raphael van der Berg und Antonio Primorac. Der TV nahm in der 70. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Türkoglu für Jonas Kisters vom Platz ging. Der TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Falkenreck in der 93. Minute traf. Mit dem Schlusspfiff durch Pascal Püllen stand der Auswärtsdreier für den TV Jahn. Man hatte sich gegen den S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf durchgesetzt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Wann findet SW06 die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen den TV setzte es eine neuerliche Pleite, womit SW Düsseldorf im Klassement weiter abrutschte. Nun musste sich der S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf schon viermal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Der TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der TV Jahn stabilisiert nach dem Erfolg über SW Düsseldorf die eigene Position im Klassement. Der TV sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf fünf summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und eine Niederlage dazu. Sechs Spiele währt bereits die Serie, in der der TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld ungeschlagen ist.

Mehr als drei Tore pro Spiel musste SW06 im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der TV Jahn kassierte insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Kommende Woche tritt der S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf beim SV Genc Osman Duisburg an (Sonntag, 15:15 Uhr), am gleichen Tag genießt der TV Heimrecht gegen den VfB Speldorf.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal