Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Rot-Weiss Essen gegen Bonner SC: Abwärtstrend bei Bonn

Regionalliga West  

Abwärtstrend beim Bonner SC

08.10.2019, 09:12 Uhr | Sportplatz Media

Rot-Weiss Essen gegen Bonner SC: Abwärtstrend bei Bonn. Abwärtstrend bei Bonn (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga West: Rot-Weiss Essen – Bonner SC 4:1 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Gegen Rot-Weiss Essen gab es für den Bonner SC diesmal nichts zu holen. Der Favorit setzte sich standesgemäß mit 4:1 durch. 

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Beobachter waren sich einig, dass Bonn als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. 11.009 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für RW Essen schlägt – bejubelten in der 27. Minute den Treffer von Alexander Hahn zum 1:0. Dario Schumacher sicherte dem BSC nach 30 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand.

Nominell gleich positioniert ersetzte Hedon Selishta Dennis Grote im zweiten Durchgang bei RWE (46.). Daniel Heber war zur Stelle und markierte das 2:1 des Ligaprimus (49.). Das Heimteam nahm in der 59. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Kevin Grund für Florian Bichler vom Platz ging. In der 76. Minute brachte Selishta das Netz für Rot-Weiss Essen zum Zappeln. Ayodele Max Adetula gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für RW Essen (86.). Als Referee Alexander Schuh die Partie abpfiff, reklamierte RWE schließlich einen 4:1-Heimsieg für sich.

Die errungenen drei Zähler gingen für Rot-Weiss Essen einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Die Angriffsreihe von RW Essen lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 20 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. RW Essen bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat RWE sieben Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Partien rief Rot-Weiss Essen konsequent Leistung ab und holte 13 Punkte.

Der Bonner SC holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Zu mehr als Platz 15 reicht die Bilanz des Gasts derzeit nicht. Nun musste sich Bonn schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Für den BSC sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus. Als Nächstes steht RW Essen dem SC Verl gegenüber (Sonntag, 14:00 Uhr). Der Bonner SC hat am Dienstag Heimrecht und begrüßt den VfL Sportfreunde Lotte.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal