Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FC Oberlausitz Neugersdorf gegen TV Askania Bernburg: Marek schießt Oberlausitz zum Heimsieg

NOFV-Oberliga Süd  

Marek schießt Oberlausitz zum Heimsieg

21.09.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

FC Oberlausitz Neugersdorf gegen TV Askania Bernburg: Marek schießt Oberlausitz zum Heimsieg. Marek schießt Oberlausitz zum Heimsieg (Quelle: Sportplatz Media)

NOFV-Oberliga Süd: FC Oberlausitz Neugersdorf – TV Askania Bernburg 2:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Das Auswärtsspiel brachte für den TAB keinen einzigen Punkt – Oberlausitz gewann die Partie mit 2:1. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für den FCO. 153 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Gastgeber schlägt – bejubelten in der 36. Minute den Treffer von Josef Marek zum 1:0. Mit einem Tor Vorsprung für den FC Oberlausitz Neugersdorf ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. In der Pause stellte der TV Askania Bernburg personell um: Per Doppelwechsel kamen Maximilian Gerwien und Marc Plewa auf den Platz und ersetzten Johannes Kühne und Niklas Hadaschik. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging bei Oberlausitz Patrik Klouda für Jiri Havranek zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Das 2:0 für den FCO stellte Marek sicher. In der 54. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Askania Bernburg wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Martin Salis kam für Franz Bochmann (61.). Der FC Oberlausitz Neugersdorf nahm in der 66. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Shan Sahnazarjan für Jakub Moravec vom Platz ging. Durch einen von Nicolas-Peter Weber verwandelten Elfmeter gelang dem TAB in der 86. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Nach der Beendigung des Spiels durch Philipp Kutscher (Berlin) feierte Oberlausitz einen dreifachen Punktgewinn gegen den TV Askania Bernburg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der FCO muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,33 Gegentreffer pro Spiel. Die Bilanz des FC Oberlausitz Neugersdorf ist mit drei Siegen und drei Niederlagen ausgeglichen. Das setzt sich auch beim Torverhältnis (14:14) konsequent fort. Folgerichtig findet sich Oberlausitz im Tabellenmittelfeld wieder.

Die formschwache Abwehr, die bis dato 19 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der Gäste in dieser Saison. Die Lage des TAB bleibt angespannt. Gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Oberlausitz setzte sich mit diesem Sieg vom TV Askania Bernburg ab und belegt nun mit neun Punkten den neunten Rang, während Askania Bernburg weiterhin drei Zähler auf dem Konto hat und den 14. Tabellenplatz einnimmt. Der FCO stellt sich am Sonntag (14:00 Uhr) beim FC International Leipzig vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der TV Askania Bernburg die Reserve der FC Carl Zeiss Jena.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal