Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Spielvereinigung Geratal gegen FC Wacker 14 Teistungen: Geratal rückt auf Platz acht vor

Thüringenliga  

Geratal rückt auf Platz acht vor

21.09.2019, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

Spielvereinigung Geratal gegen FC Wacker 14 Teistungen: Geratal rückt auf Platz acht vor. Geratal rückt auf Platz acht vor (Quelle: Sportplatz Media)

Thüringenliga: Spielvereinigung Geratal – FC Wacker 14 Teistungen 0:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Spielvereinigung Geratal und der FC Wacker 14 Teistungen trennten sich mit einem 0:0-Unentschieden. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach nur 26 Minuten verließ Thomas Ballueer von Wacker Teistungen das Feld, Lars Wickert kam in die Partie. Torlos ging es in die Kabinen. Bei Geratal änderte sich die Aufstellung für die zweite Halbzeit. Mohammed Al Saeed ersetzte Nick Wollschläger. Der Gastgeber stellte in der 75. Minute personell um: Andreas Linke ersetzte Oliver Priefer und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die SpVgg nahm in der 77. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Maximilian Heinze für Jorge de Dios Rey vom Platz ging. Schließlich pfiff Benjamin Strebinger (Schleusingen) das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Für die Spielvereinigung Geratal gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von vier Punkten aus drei Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Das Unentschieden wirkte sich auf die Tabellenplatzierung von Geratal aus, sodass man nun auf dem achten Platz steht. Die SpVgg baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der FCWT holte auswärts bisher nur vier Zähler. Mit acht Zählern aus sechs Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der letzte Dreier liegt für den FC Wacker 14 Teistungen bereits drei Spiele zurück.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Kommende Woche tritt die Spielvereinigung Geratal bei der BSG Wismut Gera an (Samstag, 15:00 Uhr), am gleichen Tag genießt Wacker Teistungen Heimrecht gegen den SV SCHOTT Jena.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal