Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

BSV Eintracht Sondershausen gegen SG 1. FC Sonneberg 04: Für Sonnenberg geht's nach unten

Thüringenliga  

Für Sonnenberg geht's nach unten

21.09.2019, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

BSV Eintracht Sondershausen gegen SG 1. FC Sonneberg 04: Für Sonnenberg geht's nach unten. Für Sonnenberg geht's nach unten (Quelle: Sportplatz Media)

Thüringenliga: BSV Eintracht Sondershausen – SG 1. FC Sonneberg 04 2:1 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen dem BSV Eintracht Sondershausen und der SG 1. FC Sonneberg 04 an diesem sechsten Spieltag. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

136 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Sondershausen schlägt – bejubelten in der 17. Minute den Treffer von Sebastian Caspar zum 1:0. In der 25. Minute brachte Milos Gibala das Netz für die Gastgeber zum Zappeln. Sonnenberg wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Christopher Hopf kam für Moritz Michel (33.). Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Referee Martin Ritter (Herbsleben) die Akteure in die Pause. Für das 1:2 der SCS zeichnete Fabian Dorst verantwortlich (46.). Der BSV tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Adam Jan Grisgraber ersetzte Robin Strohmeyer (59.). Am Ende behielt der BSV Eintracht Sondershausen gegen die SG 1. FC Sonneberg 04 die Oberhand.

Sondershausen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,33 Gegentreffer pro Spiel. Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der BSV liegt nun auf Platz sechs. In dieser Saison sammelte der BSV Eintracht Sondershausen bisher drei Siege und kassierte drei Niederlagen.

Sonnenberg holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der Gast rutschte mit dieser Niederlage auf den elften Tabellenplatz ab. Die bisherige Saisonbilanz der SCS bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte die SG 1. FC Sonneberg 04 die dritte Pleite am Stück. Weiter geht es für Sondershausen am kommenden Samstag daheim gegen Arnstadt. Für Sonnenberg steht am gleichen Tag ein Duell mit dem SV 1879 Ehrenhain an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal