Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

DJK Blau-Weiß Mintard gegen ESC Rellinghausen: Rellinghausen dank Hoffmann voll im Geschäft

Landesliga Gruppe 1  

Rellinghausen dank Hoffmann voll im Geschäft

21.09.2019, 19:55 Uhr | Sportplatz Media

DJK Blau-Weiß Mintard gegen ESC Rellinghausen: Rellinghausen dank Hoffmann voll im Geschäft. Rellinghausen dank Hoffmann voll im Geschäft (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: DJK Blau-Weiß Mintard – ESC Rellinghausen 1:2 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Erfolgreich brachte ESC Rellinghausen den Auswärtstermin bei der DJK Blau-Weiß Mintard über die Bühne und gewann das Match mit 2:1. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

110 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für BW Mintard schlägt – bejubelten in der 26. Minute den Treffer von Jeremy Ulrich zum 1:0. Nach nur 28 Minuten verließ der Verteidiger von der Heimmannschaft das Feld, Marius Beyer kam in die Partie. Ehe der Unparteiische Ömer Faruk Yildirim die Akteure zur Pause bat, erzielte Sebastian Hoffmann aufseiten von Rellinghausen das 1:1 (41.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging bei ESC Luca Krämer für Lucas Waßmann zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Die Gäste wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Julian Haase kam für Björn Homberg (60.). Mit dem 2:1 sicherte Hoffmann ESC Rellinghausen nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (63.). Rellinghausen nahm in der 71. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Niklas Nadolny für Dasilva Mavinga Matondo vom Platz ging. Die 1:2-Heimniederlage der DJK war Realität, als Schiedsrichter Ömer Faruk Yildirim die Partie letztendlich abpfiff.

Die DJK Blau-Weiß Mintard muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,25 Gegentreffer pro Spiel. BW Mintard baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

ESC holte auswärts bisher nur vier Zähler. Nach vier sieglosen Spielen ist ESC Rellinghausen wieder in der Erfolgsspur. Mit diesem Sieg zog Rellinghausen an der DJK vorbei auf Platz sieben. Die DJK Blau-Weiß Mintard fiel auf die elfte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Während BW Mintard am nächsten Sonntag (15:15 Uhr) bei der SpVgg Steele 03/09 gastiert, duelliert sich ESC am gleichen Tag mit dem SV 09/35 Wermelskirchen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal