Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

S.C. Fortuna Köln U23 gegen Siegburger SV 04: Später Treffer: Roder wird zum Sieggarant

Mittelrheinliga  

Später Treffer: Roder wird zum Sieggarant

22.09.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

S.C. Fortuna Köln U23 gegen Siegburger SV 04: Später Treffer: Roder wird zum Sieggarant. Später Treffer: Roder wird zum Sieggarant (Quelle: Sportplatz Media)

Mittelrheinliga: S.C. Fortuna Köln U23 – Siegburger SV 04 1:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das Siegburg mit 2:1 gegen FK gewann. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Tarik Dogan brachte den SSV in der 29. Minute in Front. Zur Pause wusste der Gast eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. In Durchgang zwei lief Fabian Welt anstelle von Daniel Lingen für den Siegburger SV 04 auf. Der S.C. Fortuna Köln U23 wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Miguel Blanco Lopez kam für Wassilios Kametas (61.). Siegburg nahm in der 68. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Niklas Schubert für Julian Molzberger vom Platz ging. In der 75. Minute stellte Fortuna Köln personell um: Per Doppelwechsel kamen Rami Jemili und Marvin Oluwa auf den Platz und ersetzten Haydar Kilic und Giovanni Karim Multari. Das Heimteam traf erst spät, als Jonathan Tandundu Clausen nach 85 Minuten vor den 161 Zuschauern Vollstreckerqualitäten bewies. Ein später Treffer von Matthias Roder, der in der Schlussphase erfolgreich war (89.), bedeutete die Führung für den SSV. Die 1:2-Heimniederlage von FK war Realität, als Referee Dominik Mynarek (Düren) die Partie letztendlich abpfiff.

Der S.C. Fortuna Köln U23 hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. In dieser Saison sammelte Fortuna Köln bisher einen Sieg und kassierte vier Niederlagen. Nachdem in den letzten vier Spielen kein Sieg verbucht wurde, büßte FK im Tableau Plätze ein und rangiert aktuell nur auf Rang 13.

Mit diesem Sieg zog Siegburg am S.C. Fortuna Köln U23 vorbei auf Platz elf. Fortuna Köln fiel auf die 13. Tabellenposition. Während FK am nächsten Sonntag (17:00 Uhr) beim FC BW Friesdorf gastiert, duelliert sich der Siegburger SV 04 am gleichen Tag mit der SPVG FRECHEN 1920.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal