Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SC Velbert gegen Sportfreunde Baumberg: Baumberg zurück in der Spur

Oberliga Niederrhein  

Baumberg zurück in der Spur

22.09.2019, 19:26 Uhr | Sportplatz Media

SC Velbert gegen Sportfreunde Baumberg: Baumberg zurück in der Spur. Baumberg zurück in der Spur (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: SC Velbert – Sportfreunde Baumberg 0:2 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Sportfreunde Baumberg erreichten einen 2:0-Erfolg beim SC Velbert. Auf dem Papier ging Baumberg als Favorit ins Spiel gegen Velbert – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Nominell gleich positioniert ersetzte Marvin Blume Lars Hilger im zweiten Durchgang beim SCV (46.). Der Schuss von Leon Fritsch schlug vor der sportlichen Kulisse von 130 Zuschauern im eigenen Tor ein. Die SFB nahmen in der 51. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ben Bastian Harneid für Jörn Zimmermann vom Platz ging. Alon Abelski stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 2:0 für den Gast her (86.). Marvin Dominik Szlapa beendete das Spiel und damit schlugen die Sportfreunde Baumberg den SC Velbert auswärts mit 2:0.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Velbert muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,38 Gegentreffer pro Spiel. Zu mehr als Platz 16 reicht die Bilanz der Gastgeber derzeit nicht. In der Verteidigung des SCV stimmt es ganz und gar nicht: 19 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Der SC Velbert musste sich nun schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Velbert insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Der SCV überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Bei Baumberg präsentierte sich die Abwehr angesichts 16 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (17). Der Sieg über den SC Velbert, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt die SFB von Höherem träumen. Vier Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der Sportfreunde Baumberg bei. Baumberg befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte. Während Velbert am kommenden Sonntag den 1. FC Bocholt empfängt, bekommen es die SFB am selben Tag mit dem TVD Velbert zu tun.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal