Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld gegen VfB Speldorf: Sieben Partien ohne Niederlage: TV Jahn setzt Erfolgs

Landesliga Gruppe 1  

Sieben Partien ohne Niederlage: TV Jahn setzt Erfolgsserie fort

22.09.2019, 19:26 Uhr | Sportplatz Media

TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld gegen VfB Speldorf: Sieben Partien ohne Niederlage: TV Jahn setzt Erfolgs. Sieben Partien ohne Niederlage: TV Jahn setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld – VfB Speldorf 4:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Der TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld drehte einen 0:1-Pausenrückstand und kam am Ende zu einem deutlichen 4:1-Erfolg gegen den VfB Speldorf. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Der TV Jahn löste die Pflichtaufgabe mit Bravour.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Noch bevor der erste Durchgang abgelaufen war, traf Abdul Rahman Isshak Yussif vor 120 Zuschauern ins Netz. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich Speldorf, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Lukas Weiß ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei den Gästen Hendrik Willing. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Nach der Pause ging das Spiel ohne Metehan Türkoglu weiter, dafür stand nun Dalibor Gataric beim TV auf dem Feld. Für das 1:1 der Gastgeber zeichnete Pascal Spors verantwortlich (55.). Der VfB Speldorf wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: André Panz kam für Janis Timm (60.). Speldorf nahm in der 74. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Brian Cedric Bartholomäus für Giulian Boka vom Platz ging. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Gataric schnürte einen Doppelpack (77./90.), sodass der TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld fortan mit 3:1 führte. Der TV Jahn baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Gino Mastrolonardo in der 93. Minute traf. Als der Unparteiische Stefan van Wickeren die Begegnung beim Stand von 4:1 letztlich abpfiff, hatte der TV die drei Zähler unter Dach und Fach.

Nach acht absolvierten Spielen stockte der TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld sein Punktekonto bereits auf 19 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Die Verteidigung des TV Jahn wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst achtmal bezwungen. Die Saison des TV verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld nun schon sechs Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst eine Niederlage setzte. Sieben Spiele ist es her, dass der TV Jahn zuletzt eine Niederlage kassierte.

Der VfB Speldorf holte auswärts bisher nur vier Zähler. Mit zehn gesammelten Zählern hat Speldorf den elften Platz im Klassement inne. Die bisherige Saisonbilanz des VfB Speldorf bleibt mit drei Siegen, einem Unentschieden und vier Pleiten schwach. Kommende Woche tritt der TV beim MSV Düsseldorf an (Sonntag, 15:30 Uhr), am gleichen Tag genießt Speldorf Heimrecht gegen Genc Osman.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal