Sie sind hier: Home > Regional >

Eintracht Braunschweig II gegen SC Gitter: Doppelpack von Errico reicht Gitter nicht

Landesliga Braunschweig  

Doppelpack von Errico reicht Gitter nicht

06.10.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

Eintracht Braunschweig II gegen SC Gitter: Doppelpack von Errico reicht Gitter nicht. Doppelpack von Errico reicht Gitter nicht (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Braunschweig: Eintracht Braunschweig II – SC Gitter 4:3 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Für den SCG gab es in der Auswärtspartie gegen die Reserve der Eintracht nichts zu holen. Der SC Gitter verlor mit 3:4. Der BTSV wurde der Favoritenrolle somit gerecht. In der dritten Minute überwanden die Gastgeber die Abwehr von Gitter und beförderten das Leder ins gegnerische Netz. Für das 2:0 von Eintracht Braunschweig II zeichnete Timo Richter verantwortlich (16.). Mario Errico schoss für den SCG in der 37. Minute das erste Tor. Die Eintracht hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Christian Ebeling versenkte die Kugel zum 3:1 für den BTSV (47.) Mit dem zweiten Treffer von Errico rückte der SC Gitter wieder ein wenig an Eintracht Braunschweig II heran (56.). Tobias Schmidt ließ sich in der 75. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 3:3 für Gitter. In der 78. Minute stellten die Gäste personell um: Per Doppelwechsel kamen Jens Jaschkowitz und Timo Elfroth auf den Platz und ersetzten Nico Roderburg und Dustin Günther. Yusupha Jammeh stellte für die Eintracht im Schlussakt den Führungstreffer sicher (85.). Als der Unparteiische Tobias Hillebrand (Göttingen) die Partie abpfiff, reklamierte der BTSV schließlich einen 4:3-Heimsieg für sich.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Eintracht Braunschweig II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,4 Gegentreffer pro Spiel. Die Eintracht bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, ein Unentschieden und fünf Pleiten.

Der SCG holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Der SC Gitter musste sich nun schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Gitter insgesamt auch nur zwei Siege und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem SCG auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Der BTSV setzte sich mit diesem Sieg vom SC Gitter ab und belegt nun mit 13 Punkten den neunten Rang, während Gitter weiterhin acht Zähler auf dem Konto hat und den 14. Tabellenplatz einnimmt. Während Eintracht Braunschweig II am nächsten Sonntag (14:30 Uhr) beim BSC Acosta gastiert, duelliert sich der SCG zeitgleich mit dem SC Hainberg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal