Sie sind hier: Home > Regional >

1. SC Göttingen 05 gegen TuSpo Petershütte: Doppelschlag von Mohebieh trifft Petershütte hart

Landesliga Braunschweig  

Doppelschlag von Mohebieh trifft Petershütte hart

13.10.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

1. SC Göttingen 05 gegen TuSpo Petershütte: Doppelschlag von Mohebieh trifft Petershütte hart. Doppelschlag von Mohebieh trifft Petershütte hart (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Braunschweig: 1. SC Göttingen 05 – TuSpo Petershütte 3:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Für den TuSpo Petershütte endete das Auswärtsspiel gegen den 1. SC Göttingen 05 erfolglos. Die Heimmannschaft gewann 3:1. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Petershütte bereits in Front. Niklas Baumgarten markierte in der dritten Minute die Führung. Für Jan König war der Einsatz nach zwölf Minuten vorbei. Für ihn wurde Jannik Hartwig eingewechselt. Der TuSpo wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Adrian Friedrich kam für Luran-Zarin Engelhardt (36.). Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. Der SC05 nahm in der 54. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Sören-Jannes Boy für Jannis Wenzel vom Platz ging. Mehdi Mohebieh schockte den TuSpo Petershütte und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den 1. SC Göttingen 05 (55./64.). Moritz Bartels traf zum 3:1 zugunsten des SC05 (79.). Am Ende stand der 1. SC Göttingen 05 als Sieger da und behielt mit dem 3:1 die drei Punkte verdient zu Hause.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des SC05. Auf heimischem Rasen schnitt der 1. SC Göttingen 05 jedenfalls ziemlich schwach ab (1-0-3). Durch die drei Punkte verbesserte sich der SC05 im Tableau auf die sechste Position. Der 1. SC Göttingen 05 verbuchte insgesamt fünf Siege, ein Remis und fünf Niederlagen.

Ligaweit fängt kein Team mehr Gegentreffer als Petershütte. Man kassierte bereits 45 Tore gegen sich. Das Schlusslicht holte auswärts bisher nur einen Zähler. Wann bekommt der Gast die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den SC05 gerät der TuSpo immer weiter in die Bredouille. Die Ausbeute der Offensive ist beim TuSpo Petershütte verbesserungswürdig, was man an den erst 16 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Mit nun schon acht Niederlagen, aber nur zwei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten von Petershütte alles andere als positiv. Der TuSpo überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Nächster Prüfstein für den 1. SC Göttingen 05 ist auf gegnerischer Anlage die SV Reislingen-Neuhaus (Samstag, 15:00 Uhr). Der TuSpo Petershütte misst sich am gleichen Tag mit dem TSV Germania Lamme.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal