Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

FC „Blau-Weiß“ Karbach gegen FV Dudenhofen: FC Karbach im Negativtrend

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar  

FC Karbach im Negativtrend

10.09.2019, 12:44 Uhr | Sportplatz Media

FC „Blau-Weiß“ Karbach gegen FV Dudenhofen: FC Karbach im Negativtrend. FC Karbach im Negativtrend (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: FC „Blau-Weiß“ Karbach – FV Dudenhofen (Samstag 16:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FC Karbach konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit dem FVD kommt am Samstag auch noch ein starker Gegner. Am letzten Spieltag kassierte der FCBWK die fünfte Saisonniederlage gegen die SV 07 Elversberg II. Der FV Dudenhofen gewann das letzte Spiel souverän mit 2:0 gegen den FV Diefflen und muss sich deshalb nicht verstecken.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Daheim hat der FC „Blau-Weiß“ Karbach die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus drei Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit vier ergatterten Punkten steht das Heimteam auf Tabellenplatz 17. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des FC Karbach zu sein, wie die Kartenbilanz (13-1-2) der vorangegangenen Spiele zeigt. Insbesondere an vorderster Front liegt beim FCBWK das Problem. Erst fünf Treffer markierte der FC „Blau-Weiß“ Karbach – kein Team der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar ist schlechter. Vom Glück verfolgt war der FC Karbach in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

In der Fremde ist bei Dudenhofen noch Sand im Getriebe. Erst einen Punkt sammelte man bisher auswärts. Mit 13 Zählern aus sieben Spielen stehen die Gäste momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Stärke des FVD liegt in der Offensive – mit insgesamt 17 erzielten Treffern. Die Saison des FV Dudenhofen verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Dudenhofen vier Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen verbucht.

Angesichts der schwächelnden Defensive des FCBWK und der ausgeprägten Offensivstärke des FVD sind die Karten im Vorfeld klar verteilt. Der FC „Blau-Weiß“ Karbach geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der FC Karbach nämlich insgesamt neun Zähler weniger als der FV Dudenhofen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal