Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

BFV Hassia Bingen gegen SV Eintracht Trier: Hassia Bingen weiter ohne Heimsieg

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar  

Hassia Bingen weiter ohne Heimsieg

10.09.2019, 12:45 Uhr | Sportplatz Media

BFV Hassia Bingen gegen SV Eintracht Trier: Hassia Bingen weiter ohne Heimsieg. Hassia Bingen weiter ohne Heimsieg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: BFV Hassia Bingen – SV Eintracht Trier 0:2 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Für die BFV Hassia Bingen gab es in der Partie gegen den SV Eintracht Trier, an deren Ende eine 0:2-Niederlage stand, nichts zu holen. Pflichtgemäß strich Trier gegen Hassia Bingen drei Zähler ein. Edis Sinanovic brachte die BFV per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der zehnten und 38. Minute vollstreckte. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Nach der Pause ging das Spiel ohne Yannik Wex weiter, dafür stand nun Adnan Kizilgöz bei der BFV Hassia Bingen auf dem Feld. Der SVE tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jan Brandscheid ersetzte Tim Garnier (62.). In der 73. Minute wechselten die Gäste Jonas Amberg für Sinanovic ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Timo Klein beendete das Spiel und damit schlug der SV Eintracht Trier Hassia Bingen auswärts mit 2:0.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Auf heimischem Terrain verbuchte die BFV im laufenden Spieljahr noch keinen Dreier. Zu mehr als Platz 17 reicht die Bilanz des Heimteams derzeit nicht. Die Offensive der BFV Hassia Bingen strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass Hassia Bingen bis jetzt erst acht Treffer erzielte. Die BFV musste sich nun schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die BFV Hassia Bingen insgesamt auch nur einen Sieg und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Hassia Bingen verliert nach der dritten Pleite weiter an Boden.

Vorne effektiv, hinten sattelfest – der Sieg gegen die BFV hält Trier auch in der Tabelle gut im Rennen. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des SVE. Insgesamt erst fünfmal gelang es dem Gegner, den SV Eintracht Trier zu überlisten. Mit dem Sieg knüpfte der SVE an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert Trier fünf Siege und zwei Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Sieben Spiele ist es her, dass der SV Eintracht Trier zuletzt eine Niederlage kassierte. Die BFV Hassia Bingen stellt sich am Sonntag (14:00 Uhr) bei der Zweitvertretung der SV 07 Elversberg vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt Trier den TuS Koblenz.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal