Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SV Gonsenheim gegen FV Diefflen: Tore am Fließband – auf beiden Seiten

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar  

Tore am Fließband – auf beiden Seiten

15.09.2019, 17:58 Uhr | Sportplatz Media

SV Gonsenheim gegen FV Diefflen: Tore am Fließband – auf beiden Seiten. Tore am Fließband – auf beiden Seiten (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: SV Gonsenheim – FV Diefflen 2:2 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SVG und Diefflen lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:2 endete. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Khaled Abou Daya vollendete in der dritten Minute vor 250 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Der FV 07 erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Merouane Taghzoute traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Halil Ibrahim Yilmaz in der 18. Minute. Ein Tor auf Seiten des SV Gonsenheim machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Der Gastgeber stellte in der 56. Minute personell um: David Meurer ersetzte Nico Siegert und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der FV Diefflen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Fatih Hasim Günes ersetzte Maximilian Kolodziej (61.). Kevin Folz war zur Stelle und markierte das 2:2 der Gäste (78.). Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als Schiedsrichter Henning Reif die Begegnung beim Stand von 2:2 schließlich abpfiff.

Offensiv konnte Gonsenheim in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar kaum jemand das Wasser reichen, was die 23 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Sieben Spiele ist es her, dass der SVG zuletzt eine Niederlage kassierte.

Diefflen holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der FV 07 befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte. Mit diesem Unentschieden verpasste Diefflen die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. In der Tabelle verbesserte sich der FV Diefflen trotzdem und steht nun auf Rang drei. Auch wenn der SV Gonsenheim mit einer Niederlage seltener verlor, steht der FV 07 mit 17 Punkten auf Platz drei und damit vor Gonsenheim. Nächster Prüfstein für den SVG ist auf gegnerischer Anlage der SV Röchling Völklingen (Samstag, 15:00 Uhr). Der FV Diefflen misst sich am gleichen Tag mit dem TSV Schott Mainz.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal