Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SV Röchling Völklingen gegen SV Gonsenheim: Röchling Völklingen stoppt Talfahrt

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar  

Röchling Völklingen stoppt Talfahrt

21.09.2019, 18:55 Uhr | Sportplatz Media

SV Röchling Völklingen gegen SV Gonsenheim: Röchling Völklingen stoppt Talfahrt. Röchling Völklingen stoppt Talfahrt (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: SV Röchling Völklingen – SV Gonsenheim 4:2 (3:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Für den SV Gonsenheim endete das Auswärtsspiel gegen den SV Röchling Völklingen erfolglos. Die Heimmannschaft gewann 4:2. Röchling Völklingen hat mit dem Sieg über Gonsenheim einen Coup gelandet. Nach nur 24 Minuten verließ Espen Lautermann vom SVG das Feld, Noah Michael Juricinec kam in die Partie. 203 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den SVRV schlägt – bejubelten in der 28. Minute den Treffer von Julien Erhardt zum 1:0. Hamza Mourchid beförderte das Leder zum 2:0 des SV Röchling Völklingen über die Linie (35.). Röchling Völklingen baute die Führung in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs aus, als Hamza Mourchid in der 47. Minute traf. Das überzeugende Auftreten des SVRV fand Ausdruck in einer klaren Halbzeitführung. Der SV Gonsenheim kam mit einer geänderten Formation aus der Kabine zurück: Nico Siegert war für Gabriel Mueller zur Stelle. In der 46. Minute brachte Dennis Merten den Ball im Netz des SV Röchling Völklingen unter. Mit dem 4:1 durch Kevin Saks schien die Partie bereits in der 48. Minute mit Röchling Völklingen einen sicheren Sieger zu haben. Der SVRV stellte in der 62. Minute personell um: Jonas Weber ersetzte Saks und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der SV Röchling Völklingen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Sandro Kempf ersetzte Leon Heine (66.). Halil Ibrahim Yilmaz witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:4 für Gonsenheim ein (83.). Als der Unparteiische Marco Christmann die Begegnung beim Stand von 4:2 letztlich abpfiff, hatte Röchling Völklingen die drei Zähler unter Dach und Fach.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der SVRV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,2 Gegentreffer pro Spiel. Mit dem Dreier sprang der SV Röchling Völklingen auf den 13. Platz der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Röchling Völklingen bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, ein Unentschieden und sechs Pleiten. Nach sechs sieglosen Spielen ist der SVRV wieder in der Erfolgsspur.

Der SVG holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast machte im Klassement Boden gut und steht nun auf Rang sechs. Der SV Gonsenheim verbuchte insgesamt vier Siege, vier Remis und zwei Niederlagen. Am kommenden Samstag trifft der SV Röchling Völklingen auf den TSV Schott Mainz, Gonsenheim spielt tags darauf gegen den FV Dudenhofen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal