Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SC 07 Idar-Oberstein gegen TuS Marienborn: Marienborn holt Big Points

Herren Verbandsliga Südwest  

Marienborn holt Big Points

21.09.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

SC 07 Idar-Oberstein gegen TuS Marienborn: Marienborn holt Big Points. Marienborn holt Big Points (Quelle: Sportplatz Media)

Herren Verbandsliga Südwest: SC 07 Idar-Oberstein – TuS Marienborn 0:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 0:1 verlor der SC 07 Idar-Oberstein am vergangenen Samstag zu Hause gegen den TuS Marienborn. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Marienborn stellte in der 41. Minute personell um: Joshua Klueber ersetzte Moritz Breier und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Der TuS Marienborn tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jannik Kern ersetzte Nikolas Putzker (51.). Der Gast traf erst spät, als Klaus Patrick Huth nach 85 Minuten vor den 231 Zuschauern Vollstreckerqualitäten bewies. Mit dem Schlusspfiff durch Florian Stahl stand der Auswärtsdreier für Marienborn. Man hatte sich gegen Idar durchgesetzt.

Der SCIO belegt mit 15 Punkten den vierten Tabellenplatz. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil des Heimteams ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur sechs Gegentore zugelassen hat. Die Situation beim SC 07 Idar-Oberstein bleibt angespannt. Gegen den TuS Marienborn kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Vorne effektiv, hinten sattelfest – der Sieg gegen Idar hält Marienborn auch in der Tabelle gut im Rennen. Der TuS Marienborn ist seit vier Spielen unbezwungen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein. Für den SCIO geht es am kommenden Samstag bei der SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach weiter. Marienborn ist am Sonntag (15:00 Uhr) beim ASV Fußgönheim zu Gast.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal