Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

TuS Mayen gegen VfB Wissen: Wissen siegt und klettert

Rheinlandliga Herren  

Wissen siegt und klettert

27.09.2019, 23:55 Uhr | Sportplatz Media

TuS Mayen gegen VfB Wissen: Wissen siegt und klettert. Wissen siegt und klettert (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: TuS Mayen – VfB Wissen 2:3 (1:3) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die Wissen mit 3:2 gegen den TuS Mayen für sich entschied. VfB wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Kaum war der Anpfiff ertönt, ging es vor 160 Zuschauern bereits flott zur Sache. Max Ebach stellte die Führung des Gasts her (5.). Bereits in der 13. Minute erhöhte Kevin Kostka den Vorsprung von VfB Wissen. Lukas Mey witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für den Mayen ein (17.). Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (47.) schoss Kenny Scherreiks einen weiteren Treffer für Wissen. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In Durchgang zwei lief Stephan Ortmann anstelle von Philipp Klappert für VfB auf. VfB Wissen wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Hüseyin Samurkas kam für Scherreiks (65.). Der TuS Mayen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Nico Anheier ersetzte Tobias Uhrmacher (66.). Kurz vor Ultimo war noch Niklas Weis zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor der Heimmannschaft verantwortlich (83.). Die 2:3-Heimniederlage des Mayen war Realität, als Schiedsrichter Johannes Kirsch (Binningen) die Partie letztendlich abpfiff.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Wann findet der Mayen die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen Wissen setzte es eine neuerliche Pleite, womit der TuS Mayen im Klassement weiter abrutschte. Die Stärke des TuS Mayen liegt in der Offensive – mit insgesamt 15 erzielten Treffern. In dieser Saison sammelte der Mayen bisher drei Siege und kassierte sechs Niederlagen. Der TuS Mayen baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

VfB holte auswärts bisher nur sechs Zähler. VfB Wissen sprang mit diesem Erfolg auf den zehnten Platz. Die Defensive von Wissen muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 22-mal war dies der Fall. VfB erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse des Mayen. Nach der Niederlage gegen VfB Wissen ist der TuS Mayen aktuell das defensivschwächste Team der Rheinlandliga Herren. Als Nächstes steht für den Mayen eine Auswärtsaufgabe an. Am Mittwoch (20:00 Uhr) geht es gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich. Wissen empfängt – ebenfalls am Mittwoch – den SV Windhagen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal