Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach gegen SC 07 Idar-Oberstein: Tiedtke rettet einen Punkt

Herren Verbandsliga Südwest  

Tiedtke rettet einen Punkt

28.09.2019, 18:55 Uhr | Sportplatz Media

SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach gegen SC 07 Idar-Oberstein: Tiedtke rettet einen Punkt. Tiedtke rettet einen Punkt (Quelle: Sportplatz Media)

Herren Verbandsliga Südwest: SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach – SC 07 Idar-Oberstein 1:1 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Die SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach und der SC 07 Idar-Oberstein trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Per Elfmeter traf Thiago Reis Viana vor 400 Zuschauern zum 1:0 für Idar. Für Felix Frantzmann war der Einsatz nach fünf Minuten vorbei. Für ihn wurde Philipp Schneider eingewechselt. Alexander Tiedtke nutzte die Chance für Meisenheim und beförderte in der 31. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Die SGM wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Lennert Arend kam für Luca Redschlag (65.). Der SCIO tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Valentin Jäkel ersetzte Felix Ruppenthal (83.). Der Schlusspfiff durch Benedikt Steitz setzte allen Hoffnungen auf weitere Treffer ein Ende. Es blieb letztlich bei der Punkteteilung.

Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt die SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach den fünften Platz in der Tabelle ein. Nur einmal gab sich das Heimteam bisher geschlagen. Seit acht Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, Meisenheim zu besiegen.

Der SC 07 Idar-Oberstein holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der Gast liegt nun auf Platz drei. An Idar gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst siebenmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Herren Verbandsliga Südwest. Der SCIO verbuchte insgesamt fünf Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Mit sieben von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat der SC 07 Idar-Oberstein noch Luft nach oben. Die SGM ist am Sonntag (15:30 Uhr) beim TuS Marienborn zu Gast. Idar hat das nächste Spiel in zwei Wochen, am 12.10.2019 gegen die SG Eintr. Bad Kreuznach.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal