Sie sind hier: Home > Regional > Mainz > Sport >

SV Windhagen gegen SG 2000 Mülheim-Kärlich: Reitet Mülheim-Kärlich weiter die Erfolgswelle?

Rheinlandliga Herren  

Reitet Mülheim-Kärlich weiter die Erfolgswelle?

03.10.2019, 18:25 Uhr | Sportplatz Media

SV Windhagen gegen SG 2000 Mülheim-Kärlich: Reitet Mülheim-Kärlich weiter die Erfolgswelle?. Reitet Mülheim-Kärlich weiter die Erfolgswelle? (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: SV Windhagen – SG 2000 Mülheim-Kärlich (Samstag 18:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag bekommt es der SVW mit Mülheim-Kärlich zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Gegen VfB Wissen war für den SV Windhagen im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Hinter der SG 2000 liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den TuS Mayen verbuchte man einen 5:2-Erfolg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimbilanz von Windhagen ist ausbaufähig. Aus vier Heimspielen wurden nur vier Punkte geholt. Der Gastgeber belegt mit 16 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Das bisherige Abschneiden des SVW: vier Siege, vier Punkteteilungen und zwei Misserfolge. In den letzten fünf Spielen schaffte der SV Windhagen lediglich einen Sieg.

Nach zehn gespielten Runden gehen bereits 22 Punkte auf das Konto der SG 2000 Mülheim-Kärlich und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die Offensive des Gasts in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 30-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Zwei Niederlagen trüben die Bilanz von Mülheim-Kärlich mit ansonsten sieben Siegen und einem Remis. Die SG 2000 scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Vor allem die Offensivabteilung der SG 2000 Mülheim-Kärlich muss Windhagen in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel. Mülheim-Kärlich trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Der SVW ging zur Sache und kassierte bereits 22 Gelbe Karten. Ist die SG 2000 für den Schlagabtausch gewappnet? Der SV Windhagen ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: