Sie sind hier: Home > Regional > Mainz > Sport >

SG Eintracht Mendig/Bell gegen FSV Salmrohr: Geht die Erfolgsserie von Salmrohr weiter?

Rheinlandliga Herren  

Geht die Erfolgsserie von Salmrohr weiter?

04.10.2019, 15:28 Uhr | Sportplatz Media

SG Eintracht Mendig/Bell gegen FSV Salmrohr: Geht die Erfolgsserie von Salmrohr weiter?. Geht die Erfolgsserie von Salmrohr weiter? (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: SG Eintracht Mendig/Bell – FSV Salmrohr (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die SG Eintracht Mendig/Bell will im Spiel gegen den FSV Salmrohr nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Das letzte Ligaspiel endete für Mendig/Bell mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen die SG Malberg. Salmrohr muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Mit 15 gesammelten Zählern hat die SGMB den siebten Platz im Klassement inne. Das Heimteam wartet mit einer Bilanz von insgesamt vier Erfolgen, drei Unentschieden sowie drei Pleiten auf. Zuletzt lief es recht ordentlich für die SG Eintracht Mendig/Bell – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Der FSVS bekleidet mit 20 Zählern Tabellenposition vier. Das bisherige Abschneiden des Gasts: sechs Siege, zwei Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den FSV Salmrohr dar.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft Salmrohr über zweimal pro Partie. Mendig/Bell aber auch! Trumpft die SGMB auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-1-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem FSVS (2-1-1) eingeräumt. Aufgrund der Kartenbilanz beider Teams ist ein kampfbetontes Spiel zu erwarten, bei dem die Schiedsrichter alle Hände voll zu tun haben werden. Die Zuschauer dürften ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Auf dem Papier ist die SG Eintracht Mendig/Bell zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: