Sie sind hier: Home > Regional > Mainz > Sport >

SV Windhagen gegen SG 2000 Mülheim-Kärlich: Aretz trifft zum Remis

Rheinlandliga Herren  

Aretz trifft zum Remis

05.10.2019, 21:55 Uhr | Sportplatz Media

SV Windhagen gegen SG 2000 Mülheim-Kärlich: Aretz trifft zum Remis. Aretz trifft zum Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: SV Windhagen – SG 2000 Mülheim-Kärlich 1:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag kam Mülheim-Kärlich bei Windhagen nicht über ein 1:1 hinaus. Der SVW zog sich gegen die SG 2000 achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn. Nach nur 28 Minuten verließ Jonas Lauer von der SG 2000 Mülheim-Kärlich das Feld, Moritz Wolf kam in die Partie. Christian Scheu schlüpfte nach 35 Minuten unfreiwillig in die Rolle des Pechvogels, als er vor 60 Zuschauern ins eigene Netz traf. Mülheim-Kärlich stellte in der 40. Minute personell um: Malte Wedemeyer ersetzte Jan Henrich und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Referee Julian Jung (Giesenhausen) die Akteure in die Pause. In der 52. Minute verwandelte Daniel Aretz dann einen Elfmeter für die SG 2000 zum 1:1. Der SV Windhagen nahm in der 63. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Can Sülzen für Johannes Rahn vom Platz ging. Am Ende sicherte sich der Gastgeber mit diesem 1:1 einen Zähler.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach elf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für Windhagen 17 Zähler zu Buche.

Nach elf absolvierten Begegnungen nimmt die SG 2000 Mülheim-Kärlich den dritten Platz in der Tabelle ein. Offensiv konnte dem Gast in der Rheinlandliga Herren kaum jemand das Wasser reichen, was die 31 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Nur zweimal gab sich Mülheim-Kärlich bisher geschlagen.

Die SG 2000 ist nun seit sieben Spielen, der SVW seit vier Partien unbesiegt. Kommende Woche tritt der SV Windhagen beim SV Morbach an (Sonntag, 15:00 Uhr), bereits zwei Tage vorher genießt die SG 2000 Mülheim-Kärlich Heimrecht gegen SG Ellscheid.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: