Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

TuS Marienborn gegen SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach: Neun Partien ohne Niederlage: Meisenheim setz

Herren Verbandsliga Südwest  

Neun Partien ohne Niederlage: Meisenheim setzt Erfolgsserie fort

06.10.2019, 17:57 Uhr | Sportplatz Media

TuS Marienborn gegen SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach: Neun Partien ohne Niederlage: Meisenheim setz. Neun Partien ohne Niederlage: Meisenheim setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Herren Verbandsliga Südwest: TuS Marienborn – SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach 0:5 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Die SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach zog dem TuS Marienborn das Fell über die Ohren: 0:5 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Heimteams. Meisenheim legte los wie die Feuerwehr und kam vor 100 Zuschauern durch Alexander Tiedtke in der sechsten Minute zum Führungstreffer. Nach nur 24 Minuten verließ Moritz Freisler von Marienborn das Feld, Dennis Ritz kam in die Partie. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte der Unparteiische Markus Dunsbach die Akteure in die Pause. In der 54. Minute wechselte der TuS Marienborn Arlind Hoti für Klaus Patrick Huth ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Mit einem schnellen Doppelpack (55./58.) zum 3:0 schockte Philipp Schneider Marienborn. Der TuS Marienborn tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Nermin Fakovic ersetzte Moritz Breier (60.). Leon Walter zeichnete mit seinem Treffer aus der 63. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg der SGM aufkamen. In der 72. Minute legte Schneider zum 5:0 zugunsten der Gäste nach. Am Ende hieß es für die SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg bei Marienborn.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der TuS Marienborn besetzt momentan mit 19 Punkten den fünften Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 18:18 ausgeglichen. Die gute Bilanz von Marienborn hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der TuS Marienborn bisher sechs Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Marienborn baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Meisenheim mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. Nur einmal gab sich die SGM bisher geschlagen. Neun Spiele ist es her, dass die SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach zuletzt eine Niederlage kassierte. Während der TuS Marienborn am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim TSV Gau-Odernheim gastiert, steht für Meisenheim einen Tag vorher der Schlagabtausch beim ASV Fußgönheim auf der Agenda.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal