Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SG 2000 Mülheim-Kärlich gegen SV Ellscheid: Acht Partien ohne Niederlage: Mülheim-Kärlich setzt Erfo

Rheinlandliga Herren  

Acht Partien ohne Niederlage: Mülheim-Kärlich setzt Erfolgsserie fort

11.10.2019, 22:25 Uhr | Sportplatz Media

SG 2000 Mülheim-Kärlich gegen SV Ellscheid: Acht Partien ohne Niederlage: Mülheim-Kärlich setzt Erfo. Acht Partien ohne Niederlage: Mülheim-Kärlich setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: SG 2000 Mülheim-Kärlich – SV Ellscheid 3:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Mülheim-Kärlich setzte sich standesgemäß gegen Ellscheid mit 3:0 durch. An der Favoritenstellung ließ die SG 2000 keine Zweifel aufkommen und trug gegen SV Ellscheid einen Sieg davon.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Daniel Aretz verwandelte vor 150 Zuschauern den Strafstoß nach 33 Minuten eiskalt zur 1:0-Führung für die SG 2000 Mülheim-Kärlich. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich das Heimteam, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. In der 62. Minute wechselte Ellscheid Yannick Schon für Moritz Engel ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Das 2:0 für Mülheim-Kärlich stellte Aretz sicher. In der 65. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. SV Ellscheid tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Alija Asotic ersetzte Sebastian Dax (76.). Christoph Rönz baute den Vorsprung der SG 2000 in der 78. Minute aus. Am Schluss fuhr die SG 2000 Mülheim-Kärlich gegen Ellscheid auf eigenem Platz einen 3:0-Sieg ein.

Der Zu-null-Sieg lässt Mülheim-Kärlich passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Erfolgsgarant der SG 2000 ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 34 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die SG 2000 Mülheim-Kärlich knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte Mülheim-Kärlich acht Siege, zwei Unentschieden und kassierte nur zwei Niederlagen.

SV Ellscheid holte auswärts bisher nur acht Zähler. Wann findet der Gast die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen die SG 2000 setzte es eine neuerliche Pleite, womit Ellscheid im Klassement weiter abrutschte. Nun musste sich SV Ellscheid schon sechsmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Ellscheid steckt nach vier Partien ohne Sieg im Schlamassel, während die SG 2000 Mülheim-Kärlich mit aktuell 26 Zählern alle Trümpfe in der Hand hat.

Kommenden Samstag (17:30 Uhr) tritt Mülheim-Kärlich beim TSV Emmelshausen an. SV Ellscheid gastiert kommenden Dienstag (20:00 Uhr) beim TuS Kirchberg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal