Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SV Alemannia Waldalgesheim gegen TB Jahn Zeiskam: Erfolgsserie der Alemannia setzt sich gegen Jahn Z

Herren Verbandsliga Südwest  

Erfolgsserie der Alemannia setzt sich gegen Jahn Zeiskam fort

12.10.2019, 18:55 Uhr | Sportplatz Media

SV Alemannia Waldalgesheim gegen TB Jahn Zeiskam: Erfolgsserie der Alemannia setzt sich gegen Jahn Z. Erfolgsserie der Alemannia setzt sich gegen Jahn Zeiskam fort (Quelle: Sportplatz Media)

Herren Verbandsliga Südwest: SV Alemannia Waldalgesheim – TB Jahn Zeiskam 3:0 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 0:3 verlor Jahn Zeiskam am vergangenen Samstag deutlich gegen die Alemannia. Der SVA setzte sich standesgemäß gegen den TB Jahn Zeiskam durch.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Francesco Teodonno brachte Jahn Zeiskam in der 13. Minute ins Hintertreffen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde Jannis Fetzner zum Unglücksraben und traf ins eigene Tor (42.). Mit der Führung für den SV Alemannia Waldalgesheim ging es in die Kabine. Die gute Ausgangslage für den zweiten Durchgang nutzte das Heimteam zum Wechseln: Daniel Braun spielte fortan für Felix Pauer weiter. Der TBZ wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Marcel Weigel kam für Henrik Streib (56.). Die Alemannia tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Vincenzo Bilotta ersetzte Timo Riemer (65.). Felix Reißmann gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den Tabellenprimus (86.). Am Ende blickte der SVA auf einen klaren 3:0-Heimerfolg über den TB Jahn Zeiskam.

Wer soll den SV Alemannia Waldalgesheim noch stoppen? Die Alemannia verbuchte gegen Jahn Zeiskam die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Herren Verbandsliga Südwest weiter an. Erfolgsgarant des SVA ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 42 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der SV Alemannia Waldalgesheim ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile neun Siege und zwei Unentschieden zu Buche.

Der TBZ holte auswärts bisher nur acht Zähler. Trotz der Niederlage belegt der Gast weiterhin den zehnten Tabellenplatz. Der Angriff ist beim TB Jahn Zeiskam die Problemzone. Nur zwölf Treffer erzielte Jahn Zeiskam bislang. Zwei Siege, drei Remis und fünf Niederlagen hat der TBZ derzeit auf dem Konto.

Mit 29 Punkten auf der Habenseite herrscht bei der Alemannia eitel Sonnenschein. Hingegen ist beim TB Jahn Zeiskam nach fünf Spielen ohne Sieg der Wurm drin.

Während der SVA am Samstag, den 19.10.2019 (15:30 Uhr) beim SC 07 Idar-Oberstein gastiert, steht für Jahn Zeiskam einen Tag später (15:00 Uhr) vor heimischer Kulisse ein Schlagabtausch mit dem SV Morlautern auf der Agenda.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal