Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Altenkirchener SG gegen VfB Wissen: Altenkirchen überholt Wissen in der Tabelle

Rheinlandliga Herren  

Altenkirchen überholt Wissen in der Tabelle

18.10.2019, 00:25 Uhr | Sportplatz Media

Altenkirchener SG gegen VfB Wissen: Altenkirchen überholt Wissen in der Tabelle. Altenkirchen überholt Wissen in der Tabelle (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: Altenkirchener SG – VfB Wissen 4:2 (2:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Das Auswärtsspiel brachte für den VfB Wissen keinen einzigen Punkt – Altenkirchen gewann die Partie mit 4:2. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich die ASG die Nase vorn.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Tim Schulz, der in der 14. Minute vom Platz musste und von Tom Weinstock ersetzt wurde. 422 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Altenkirchener SG schlägt – bejubelten in der 24. Minute den Treffer von Simon Langemann zum 1:0. Das 2:0 des Gastgebers stellte Weinstock sicher (26.). Kenny Scherreiks war zur Stelle und markierte das 1:2 von Wissen (31.). Ehe der Unparteiische die Protagonisten zur Pause bat, traf Steven Winzenburg zum 2:2 zugunsten der Gäste (40.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Der VfB Wissen wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Hüseyin Samurkas kam für Scherreiks (57.). Für das dritte Tor von Altenkirchen war Stefan Peters verantwortlich, der in der 59. Minute das 3:2 besorgte. Mit dem 4:2 sicherte Langemann der ASG nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (72.). Am Schluss fuhr die Altenkirchener SG gegen Wissen auf eigenem Platz einen 4:2-Sieg ein.

Vier Siege, vier Remis und fünf Niederlagen hat Altenkirchen momentan auf dem Konto. Die ASG erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Der VfB Wissen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,54 Gegentreffer pro Spiel. Wissen holte auswärts bisher nur neun Zähler. Die Defensive des VfB Wissen muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 33-mal war dies der Fall. Fünf Siege, ein Remis und sieben Niederlagen hat Wissen derzeit auf dem Konto. Die Lage des VfB Wissen bleibt angespannt. Gegen die Altenkirchener SG musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Mit diesem Sieg zog Altenkirchen an Wissen vorbei auf Platz acht. Der VfB Wissen fiel auf die neunte Tabellenposition.

Während die ASG am Freitag, den 25.10.2019 (19:30 Uhr) bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich gastiert, steht für Wissen zwei Tage später (15:00 Uhr) vor heimischer Kulisse ein Schlagabtausch mit dem TuS Kirchberg auf der Agenda.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal