Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SV Steinwenden gegen ASV Fußgönheim: Fußgönnheim will wieder jubeln

Herren Verbandsliga Südwest  

Fußgönnheim will wieder jubeln

18.10.2019, 15:27 Uhr | Sportplatz Media

SV Steinwenden gegen ASV Fußgönheim: Fußgönnheim will wieder jubeln. Fußgönnheim will wieder jubeln (Quelle: Sportplatz Media)

Herren Verbandsliga Südwest: SV Steinwenden – ASV Fußgönheim (Sonntag 15:15 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Steinwenden will nach fünf Spielen ohne Sieg gegen den ASV endlich wieder einen Erfolg landen. Auf heimischem Terrain blieb der SVS am vorigen Samstag aufgrund der 1:2-Pleite gegen die SG Rieschweiler ohne Punkte. Zuletzt musste sich der ASV Fußgönheim geschlagen geben, als man gegen die SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach die achte Saisonniederlage kassierte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimbilanz des SV Steinwenden ist ausbaufähig. Aus sechs Heimspielen wurden nur sechs Punkte geholt. Die Heimmannschaft holte aus den bisherigen Partien zwei Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen. Zuletzt war bei Steinwenden der Wurm drin. In den letzten fünf Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Mit 35 Gegentreffern hat Fußgönnheim schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur zehn Tore. Das heißt, der Gast musste durchschnittlich 3,18 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Dem ASV Fußgönheim muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Herren Verbandsliga Südwest markierte weniger Treffer als Fußgönnheim. Der ASV ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während der ASV Fußgönheim fünf Punkte auf dem Konto hat, sammelte der SVS bereits acht. Die Körpersprache stimmte in der Regel beim ASV, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 31 Gelbe Karten sammelte. Ist der SV Steinwenden darauf vorbereitet?

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal