Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

TuS Koblenz gegen FV Dudenhofen: Vier-Tore-Gala – Scharfenberger schießt Koblenz ab!

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar  

Vier-Tore-Gala – Scharfenberger schießt Koblenz ab!

19.10.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

TuS Koblenz gegen FV Dudenhofen: Vier-Tore-Gala – Scharfenberger schießt Koblenz ab!. Vier-Tore-Gala – Scharfenberger schießt Koblenz ab! (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: TuS Koblenz – FV Dudenhofen 1:5 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FV Dudenhofen erreichte einen 5:1-Erfolg bei der TuS Koblenz.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Paul Stock stellte die Weichen für Dudenhofen auf Sieg, als er in Minute zwölf mit dem 1:0 zur Stelle war. Für Daniel von der Bracke war der Einsatz nach zwölf Minuten vorbei. Für ihn wurde Leon Gietzen eingewechselt. Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Julian Marc Scharfenberger vor den 800 Zuschauern den zweiten Treffer des Spiels für den FVD erzielte. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Zum Seitenwechsel ersetzte Adrian Knop von Koblenz seinen Teamkameraden Felix Käfferbitz. Der FV Dudenhofen wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Rami Zein kam für Pascal Thiede (47.). Knop war es, der in der 49. Minute den Ball im Tor im Gehäuse des Gasts unterbrachte. Die TuS Koblenz nahm in der 49. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Jan Rieder für Dominic Fuß vom Platz ging. Mit den Treffern zum 5:1 (50./73./80.) sicherte Scharfenberger Dudenhofen nicht nur den Sieg, sondern machte auch seinen Hattrick perfekt. Letztlich fuhr der FVD einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Nach 13 gespielten Runden gehen bereits 26 Punkte auf das Konto von Koblenz und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Die gute Bilanz des Heimteams hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die TuS Koblenz bisher acht Siege, zwei Remis und drei Niederlagen.

Der FV Dudenhofen holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Trotz des Sieges bleibt Dudenhofen auf Platz sechs. Der FVD verbuchte insgesamt sieben Siege, drei Remis und vier Niederlagen. Zuletzt lief es erfreulich für den FV Dudenhofen, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Auf heimischem Terrain empfängt Koblenz im nächsten Match Mechtersheim. Das nächste Mal ist Dudenhofen am 28.10.2019 gefordert, wenn der FC Arminia Ludwigshafen zu Gast ist.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal