Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SG Hochwald Zerf gegen FSV Trier-Tarforst: Thinnes macht Last-Minute-Remis perfekt

Rheinlandliga Herren  

Thinnes macht Last-Minute-Remis perfekt

20.10.2019, 10:55 Uhr | Sportplatz Media

SG Hochwald Zerf gegen FSV Trier-Tarforst: Thinnes macht Last-Minute-Remis perfekt. Thinnes macht Last-Minute-Remis perfekt (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: SG Hochwald Zerf – FSV Trier-Tarforst 1:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

1:1 hieß es nach dem Spiel der SG Hochwald Zerf gegen den FSV Trier-Tarforst. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Trier-Tarforst ging durch Philipp Hahn in der 36. Minute in Führung. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der Gast, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. In der 67. Minute wechselte Hochwald Zerf Patrick Dres für Yannik Stein ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der FSV Trier-Tarforst tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Thorsten Oberhausen ersetzte Nicola Rigoni (68.). Die SGH traf erst spät, als Lucas Thinnes nach 88 Minuten vor den 270 Zuschauern Vollstreckerqualitäten bewies. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der Gastgeber und Trier-Tarforst die Punkte teilten.

Das Unentschieden wirkte sich auf die Tabellenplatzierung der SG Hochwald Zerf aus, sodass man nun auf dem neunten Platz steht. Hochwald Zerf muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Rheinlandliga Herren markierte weniger Treffer als die SGH. Vier Siege, vier Remis und fünf Niederlagen hat die SG Hochwald Zerf derzeit auf dem Konto.

Der FSV Trier-Tarforst holte auswärts bisher nur zwei Zähler. Trier-Tarforst nimmt mit elf Punkten den 16. Tabellenplatz ein. Zwei Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen hat der FSV Trier-Tarforst momentan auf dem Konto.

Trier-Tarforst baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Hochwald Zerf kann einfach nicht gewinnen.

Weiter geht es für die SGH am kommenden Samstag daheim gegen den SV Mehring. Für den FSV Trier-Tarforst steht am gleichen Tag ein Duell mit der SG Eintracht Mendig/Bell an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal