Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SV Röchling Völklingen gegen VfR Wormatia Worms: Messner kommt, Röchling Völklingen siegt

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar  

Messner kommt, Röchling Völklingen siegt

20.10.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

SV Röchling Völklingen gegen VfR Wormatia Worms: Messner kommt, Röchling Völklingen siegt. Messner kommt, Röchling Völklingen siegt (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: SV Röchling Völklingen – VfR Wormatia Worms 2:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV Röchling Völklingen kam am Sonntag zu einem 2:1-Erfolg gegen den VfR Wormatia Worms. Mit breiter Brust war Wormatia zum Duell mit Röchling Völklingen angetreten – der Spielverlauf ließ bei Wormatia Worms jedoch Ernüchterung zurück.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Geovane Henrique Oliveira Damaceno musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für ihn spielte Giorgian-Andrei Veleanu weiter. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. 210 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Röchling schlägt – bejubelten in der 54. Minute den Treffer von Fabian Scheffer zum 1:0. Jannik Luca Messner, der von der Bank für Yacine Baizidi kam, sollte für neue Impulse bei der Heimmannschaft sorgen (63.). Für das 1:1 des VfR Wormatia Worms zeichnete Jan Dahlke verantwortlich (69.). Ein später Treffer von Messner, der in der Schlussphase erfolgreich war (87.), bedeutete die Führung für den SV Röchling Völklingen. In der 88. Minute wechselte Wormatia Worms Jan-Philipp Schünke für Fatih Köksal ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Röchling Völklingen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jan Wollbold ersetzte Scheffer (92.). Nach der Beendigung des Spiels durch den Unparteiischen Fabian Schneider feierte Röchling einen dreifachen Punktgewinn gegen Wormatia.

Das Resultat wirkte sich positiv auf die Tabellenposition des SV Röchling Völklingen aus und brachte eine Verbesserung auf Platz zehn ein. Röchling Völklingen bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, ein Unentschieden und sieben Pleiten. Röchling erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

Der VfR Wormatia Worms holte auswärts bisher nur acht Zähler. Nach 13 gespielten Runden gehen bereits 26 Punkte auf das Konto der Gäste und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die gute Bilanz von Wormatia Worms hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte Wormatia bisher acht Siege, zwei Remis und drei Niederlagen.

Während der SV Röchling Völklingen am nächsten Samstag (14:00 Uhr) beim SV Eintracht Trier gastiert, duelliert sich der VfR Wormatia Worms am gleichen Tag mit dem SV Gonsenheim.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal