Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

FC Speyer 09 gegen SG Rieschweiler: Speyer siegt zweistellig

Herren Verbandsliga Südwest  

Speyer siegt zweistellig

20.10.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

FC Speyer 09 gegen SG Rieschweiler: Speyer siegt zweistellig. Speyer siegt zweistellig (Quelle: Sportplatz Media)

Herren Verbandsliga Südwest: FC Speyer 09 – SG Rieschweiler 14:0 (5:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Auch wenn die Verhältnisse vor dem Spiel klar waren, überraschte das deutliche Ergebnis. Am Ende hatte Speyer Rieschweiler mit 14:0 überrannt. Der FC09 hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte der Gastgeber alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Bereits nach wenigen Zeigerumdrehungen sorgte Brajan Andrzej Polarczyk mit seinem Treffer vor 150 Zuschauern für die Führung des FC Speyer 09 (7.). Nico Schubert versenkte die Kugel zum 2:0 für Speyer (17.) Marvin Sprengling erhöhte den Vorsprung des FC09 nach 31 Minuten mit einem Elfmeter auf 3:0. Zwei schnelle Treffer von Sanel Catovic (36.) und Sprengling (42.) sorgten für die Vorentscheidung zugunsten des FC Speyer 09. Die Partie war für die SGR bereits zur Pause gelaufen. Ausdruck der gegnerischen Dominanz war ein schier unüberwindbarer Rückstand. Zum Seitenwechsel ersetzte Tim Rohr von den Gästen seinen Teamkameraden Jan Ohle. Die gute Ausgangslage für den zweiten Durchgang nutzte Speyer zum Wechseln: Mirco Cet Müller spielte fortan für Tobias Blasczyk weiter. In der 56. Minute wechselte der FC09 Julien Jubin für Schubert ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Polarczyk vollendete zum sechsten Tagestreffer in der 60. Spielminute. Die SG Rieschweiler nahm in der 60. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Thomas Hammerschmidt für Silas Brödel vom Platz ging. Doppelpack für den FC Speyer 09: Nach seinem ersten Tor (64.) markierte Jubin wenig später seinen zweiten Treffer (65.). Das 9:0 für Speyer stellte Sprengling sicher. In der 67. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie. Lucas Martin Léon Hiebel legte in der 72. Minute zum 10:0 für den FC09 nach. Nico Steigleider baute den Vorsprung des FC Speyer 09 in der 81. Minute aus. Mit dem Tor zum 12:0 steuerte Hiebel bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (84.). Jubin schraubte das Ergebnis in der 85. Minute zum 13:0 für Speyer in die Höhe. Anes Klicic stellte schließlich in der 90. Minute vom Elfmeterpunkt den 14:0-Sieg für den FC09 sicher. Mit dem Schlusspfiff des Schiedsrichters Adrian Muntean fuhr der FC Speyer 09 einen exorbitant hohen Sieg ein und Rieschweiler trat mit einer 0:14-Abfuhr die Heimreise an.

Der Zu-null-Sieg lässt Speyer passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. An der Abwehr des FC09 ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst zwölf Gegentreffer musste der FC Speyer 09 bislang hinnehmen. Die Saison von Speyer verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der FC09 nun schon acht Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst drei Niederlagen setzte. Die letzten Resultate des FC Speyer 09 konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Die SGR holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Abstiegssorgen der SG Rieschweiler sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Rieschweiler im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 59 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Herren Verbandsliga Südwest. Nun musste sich die SGR schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse der SG Rieschweiler. Nach der Niederlage gegen Speyer ist Rieschweiler aktuell das defensivschwächste Team der Herren Verbandsliga Südwest.

Während der FC09 am kommenden Sonntag den SV Steinwenden empfängt, bekommt es die SGR am selben Tag mit der Reserve des FK 03 Pirmasens zu tun.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal