Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SV Windhagen gegen SG Malberg: Sieben Partien ohne Sieg: Windhagen setzt Negativtrend fort

Rheinlandliga Herren  

Sieben Partien ohne Sieg: Windhagen setzt Negativtrend fort

20.10.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

SV Windhagen gegen SG Malberg: Sieben Partien ohne Sieg: Windhagen setzt Negativtrend fort. Sieben Partien ohne Sieg: Windhagen setzt Negativtrend fort (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: SV Windhagen – SG Malberg 0:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Erfolgreich brachte Malberg den Auswärtstermin beim SV Windhagen über die Bühne und gewann das Match mit 2:0.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die SGM ging durch Sven Heidrich in der 30. Minute in Führung. Die Gäste nahmen die knappe Führung mit in die Kabine. In der 55. Minute stellte Windhagen personell um: Per Doppelwechsel kamen Johannes Rahn und Armando Grau auf den Platz und ersetzten Endrit Baftija und Can Sülzen. Die SG Malberg wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Gabriel Müller kam für Luca Antonio Groß (60.). Für das 2:0 von Malberg zeichnete Markus Nickol verantwortlich (71.). Die SGM nahm in der 73. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Markus Nickol für Bastian Bleeser vom Platz ging. Am Ende hieß es für die SG Malberg: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg beim SV Windhagen.

Insbesondere an vorderster Front kommt das Heimteam nicht zur Entfaltung, sodass nur 15 erzielte Treffer auf das Konto von Windhagen gehen. Am liebsten teilt der SV Windhagen die Punkte. Aber gewinnen kann die Mannschaft definitiv auch, was sie in dieser Saison bisher viermal bewies. Die sportliche Misere – in den letzten sieben Spielen gelang Windhagen kein einziger Sieg – hat ein Abstürzen im Tableau zur Folge. Aktuell liegt der SV Windhagen nur auf Rang neun.

Malberg holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Fünf Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat die SGM derzeit auf dem Konto.

Mit diesem Sieg zog die SG Malberg an Windhagen vorbei auf Platz acht. Der SV Windhagen fiel auf die neunte Tabellenposition.

Am nächsten Samstag (15:30 Uhr) reist Windhagen zum FSV Salmrohr, am gleichen Tag begrüßt Malberg SV Ellscheid vor heimischem Publikum.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal