Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

FK 03 Pirmasens II gegen SV Steinwenden: Steinwenden beendet Sieglos-Serie

Herren Verbandsliga Südwest  

Steinwenden beendet Sieglos-Serie

03.11.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

FK 03 Pirmasens II gegen SV Steinwenden: Steinwenden beendet Sieglos-Serie. Steinwenden beendet Sieglos-Serie (Quelle: Sportplatz Media)

Herren Verbandsliga Südwest: FK 03 Pirmasens II – SV Steinwenden 3:4 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag trafen die Reserve des FK 03 Pirmasens und der SV Steinwenden aufeinander. Das Match entschieden die Gäste mit 4:3 für sich. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Steinwenden beugen mussten.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

50 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Pirmasens schlägt – bejubelten in der 23. Minute den Treffer von Bastian Skorski zum 1:0. Florian Bicking sicherte dem SVS nach 33 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Kurz vor der Pause traf Pascal Fath für den FKP (43.). Die Pausenführung des Gastgebers fiel knapp aus. Der SV Steinwenden hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Arbnor Qoroviqi den Ausgleich (46.). Sebastian Schäfer versenkte die Kugel zum 3:2 (50.). Mit dem Tor zum 4:2 steuerte Bicking bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (67.). Der FK 03 Pirmasens II stellte in der 62. Minute personell um: Edison Hasani ersetzte Silas Christmann und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Steinwenden nahm in der 64. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Qoroviqi für Philipp Koenigstein vom Platz ging. Benson Kamau traf zum 3:4 zugunsten von Pirmasens (78.). Unter dem Strich verbuchte der SV Steinwenden gegen den FKP einen 4:3-Sieg.

Beim FK 03 Pirmasens II präsentierte sich die Abwehr angesichts 31 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (30). Mit 18 Punkten auf der Habenseite steht Pirmasens derzeit auf dem neunten Rang. Fünf Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat der FKP momentan auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den FK 03 Pirmasens II, sodass man lediglich vier Punkte holte.

Steinwenden holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Die drei Punkte brachten für den SVS keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Der SV Steinwenden bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, zwei Unentschieden und acht Pleiten. Mit drei von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat Steinwenden noch Luft nach oben.

Kommende Woche tritt Pirmasens beim FC Speyer 09 an (Sonntag, 15:30 Uhr), am gleichen Tag genießt der SVS Heimrecht gegen den SV Rülzheim.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal