Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SV Mehring gegen VfB Wissen: Negativserie von Wissen hält weiter an

Rheinlandliga Herren  

Negativserie von Wissen hält weiter an

03.11.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

SV Mehring gegen VfB Wissen: Negativserie von Wissen hält weiter an. Negativserie von Wissen hält weiter an (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: SV Mehring – VfB Wissen 4:1 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der VfB Wissen steckte gegen Mehring eine deutliche 1:4-Niederlage ein. Der SV Mehring erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 80 Zuschauern besorgte Tilmann Meeth bereits in der zehnten Minute die Führung des Gastgebers. Nico Stadtfeld erhöhte den Vorsprung von Mehring nach 17 Minuten auf 2:0. Nach nur 27 Minuten verließ Till Niedergesäß von Wissen das Feld, Lukas Becher kam in die Partie. Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. In der 60. Minute wechselte der VfB Wissen Justin Keeler für Yanick Tsannang ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der SV Mehring nahm in der 70. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Florian Mertes für Julien Masselot vom Platz ging. Fation Foniq beförderte das Leder zum 1:2 von Wissen in die Maschen (76.). Alexander Dietz verwandelte in der 77. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung von Mehring auf 3:1 aus. Ediomo Donald Mbosowo gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den SV Mehring (81.). Am Schluss schlug Mehring den VfB Wissen vor eigenem Publikum mit 4:1 und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Der SV Mehring muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Sechs Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen hat Mehring derzeit auf dem Konto. Durch den klaren Erfolg über Wissen ist der SV Mehring weiter im Aufwind.

Der VfB Wissen holte auswärts bisher nur neun Zähler. Die formschwache Abwehr, die bis dato 40 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der Gäste in dieser Saison. Wissen musste sich nun schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der VfB Wissen insgesamt auch nur fünf Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Der dürftige Ertrag der vergangenen Spiele hat Auswirkungen auf die Tabelle, in welcher Wissen aktuell nur Position 15 bekleidet.

Mehring setzte sich mit diesem Sieg vom VfB Wissen ab und belegt nun mit 20 Punkten den neunten Rang, während Wissen weiterhin 16 Zähler auf dem Konto hat und den 15. Tabellenplatz einnimmt.

Während der SV Mehring am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei der SG Eintracht Mendig/Bell gastiert, steht für den VfB Wissen zwei Tage vorher der Schlagabtausch bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich auf der Agenda.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal