Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

Altenkirchener SG gegen SV Morbach: Schell schnürt Doppelpack gegen Altenkirchen

Rheinlandliga Herren  

Schell schnürt Doppelpack gegen Altenkirchen

03.11.2019, 19:55 Uhr | Sportplatz Media

Altenkirchener SG gegen SV Morbach: Schell schnürt Doppelpack gegen Altenkirchen. Schell schnürt Doppelpack gegen Altenkirchen (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: Altenkirchener SG – SV Morbach 0:3 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Altenkirchener SG konnte dem SV Morbach nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:3. Damit wurde Morbach der Favoritenrolle vollends gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Sebastian Schell brachte Altenkirchen per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der sechsten und 21. Minute vollstreckte. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Der SV Morbach stellte in der 50. Minute personell um: Lorenz Schmitt ersetzte Matthias Haubst und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die ASG tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Ivan Tissen ersetzte Philipp Bernd Weber (57.). Heiko Weber besorgte vor 200 Zuschauern das 3:0 für Morbach. Letztlich fuhr der Gast einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Zu mehr als Platz 13 reicht die Bilanz der Altenkirchener SG derzeit nicht. Im Sturm des Gastgebers stimmt es ganz und gar nicht: 17 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Altenkirchen verbuchte insgesamt vier Siege, vier Remis und sieben Niederlagen. Die Situation bei der ASG bleibt angespannt. Gegen den SV Morbach kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich der SV Morbach beim Sieg gegen die Altenkirchener SG verlassen, und auch tabellarisch sieht es für Morbach weiter verheißungsvoll aus. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Morbach ist die funktionierende Defensive, die erst 14 Gegentreffer hinnehmen musste. Mit dem Sieg knüpfte Morbach an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der SV Morbach neun Siege und vier Remis für sich, während es nur zwei Niederlagen setzte. Seit sieben Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den SV Morbach zu besiegen.

Altenkirchen tritt am Samstag, den 09.11.2019, um 16:00 Uhr, bei der SG Malberg an. Einen Tag später (15:00 Uhr) empfängt Morbach den TuS Kirchberg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal