Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

FV Dudenhofen gegen TuS Mechtersheim: Eppel rettet Dudenhofen ein Unentschieden durch einen Elfmeter

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar  

Eppel rettet Dudenhofen ein Unentschieden durch einen Elfmeter

04.11.2019, 21:55 Uhr | Sportplatz Media

FV Dudenhofen gegen TuS Mechtersheim: Eppel rettet Dudenhofen ein Unentschieden durch einen Elfmeter. Eppel rettet Dudenhofen ein Unentschieden durch einen Elfmeter (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: FV Dudenhofen – TuS Mechtersheim 1:1 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Obwohl der FV Dudenhofen auf dem Papier der klare Favorit war, kam das Heimteam gegen den TuS Mechtersheim nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Dudenhofen. Und nach den 90 Minuten? Freuen sich eher die anderen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Mechtersheim legte los wie die Feuerwehr und kam vor 1.120 Zuschauern durch Lukas Metz in der fünften Minute zum Führungstreffer. Nach nur 24 Minuten verließ Pascal Thiede vom FVD das Feld, Jannik Said kam in die Partie. Daniel Eppel sicherte dem FV Dudenhofen nach 26 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. Der TuS Mechtersheim stellte in der Pause personell um: Eric Veth ersetzte Maximilian Philipp Waack eins zu eins. In der 75. Minute wechselte der Gast Jannik Styblo für Manuel Maier ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Dudenhofen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Moritz Stock ersetzte Eric Haeussler (80.). Auch in der zweiten Halbzeit gelang es dem FVD nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen. So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis.

Sicherlich ist das Ergebnis für den FV Dudenhofen nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den vierten Rang. Acht Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat Dudenhofen momentan auf dem Konto. Zu drei Siegen hintereinander reichte es für den FVD zwar nicht, die Serie ohne Niederlage wurde aber vom FV Dudenhofen fortgesetzt und auf sechs Spiele erhöht.

Mechtersheim holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der TuS Mechtersheim hat 13 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang 16. Mechtersheim verbuchte insgesamt vier Siege, ein Remis und elf Niederlagen.

Dudenhofen reist schon am Samstag zu den Sportfreunde Eisbachtal. Schon am Samstag ist der TuS Mechtersheim wieder gefordert, wenn der FV Engers 07 zu Gast ist.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal