Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

SG Schneifel-Stadtkyll gegen Ahrweiler BC: Ahrweil kassiert deutliche Niederlage

Rheinlandliga Herren  

Ahrweil kassiert deutliche Niederlage

06.11.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

SG Schneifel-Stadtkyll gegen Ahrweiler BC: Ahrweil kassiert deutliche Niederlage. Ahrweil kassiert deutliche Niederlage (Quelle: Sportplatz Media)

Rheinlandliga Herren: SG Schneifel-Stadtkyll – Ahrweiler BC 4:1 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach der Auswärtspartie gegen Schneifel-Stadtkyll stand Ahrweil mit leeren Händen da. Die SGS gewann 4:1. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich die SG Schneifel-Stadtkyll als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Yaschar Hayit besorgte vor 350 Zuschauern das 1:0 für den ABC. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde Alexander Höfs zum Unglücksraben und traf ins eigene Tor (44.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Der Ahrweiler BC musste den Treffer von Marco Michels zum 2:1 hinnehmen (49.). Für das dritte Tor von Schneifel-Stadtkyll war Michael Zeimmes verantwortlich, der in der 63. Minute das 3:1 besorgte. Gleich drei Wechsel nahm Ahrweil in der 64. Minute vor. Finn Götte, Furkan Kalin und Simon Jüngling verließen das Feld für Rene Ebersbach, Joachim Akwapay und Steffen Thelen. Die SGS wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Sebastian Zunk kam für Fabian Reusch (79.). Der Gastgeber tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Mohammad Hossein Najafi ersetzte Michels (81.). Den Vorsprung der SG Schneifel-Stadtkyll ließ Najafi in der 82. Minute anwachsen. Am Schluss schlug Schneifel-Stadtkyll den ABC mit 4:1.

Im Tableau hatte der Sieg der SGS keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz sechs. Sieben Siege, drei Remis und fünf Niederlagen hat die SG Schneifel-Stadtkyll derzeit auf dem Konto. Zuletzt lief es erfreulich für Schneifel-Stadtkyll, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Der Ahrweiler BC machte in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem vierten Platz. Die gute Bilanz des Gasts hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte Ahrweil bisher neun Siege, drei Remis und drei Niederlagen.

Mehr als 2,53 Tore pro Spiel musste die SGS im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der Ahrweiler BC kassierte insgesamt gerade einmal 1,4 Gegentreffer pro Begegnung.

Am Samstag, den 09.11.2019 (18:00 Uhr) steht für die SG Schneifel-Stadtkyll eine Auswärtsaufgabe gegen die SG Hochwald Zerf an. Ahrweil tritt einen Tag später daheim gegen SV Ellscheid an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal