Sie sind hier: Home > Regional > Mainz >

VfR Wormatia Worms gegen FC Arminia Ludwigshafen: Wormatia Worms zurück in der Spur

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar  

Wormatia Worms zurück in der Spur

08.11.2019, 21:25 Uhr | Sportplatz Media

VfR Wormatia Worms gegen FC Arminia Ludwigshafen: Wormatia Worms zurück in der Spur. Wormatia Worms zurück in der Spur (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar: VfR Wormatia Worms – FC Arminia Ludwigshafen 3:2 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Wormatia Worms verbuchte einen 3:2-Arbeitssieg gegen Arminia Ludwigshafen. Der FC Arminia erlitt gegen Wormatia erwartungsgemäß eine Niederlage.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beim FC Arminia Ludwigshafen kam David Braun für Soleiman Rostamzada ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (23.). Peter Prokop besorgte vor 788 Zuschauern das 1:0 für die Gäste. Filimon Gerezgiher stellte die Weichen für den VfR Wormatia Worms auf Sieg, als er in Minute 39 mit dem 1:1 zur Stelle war. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Für das 2:1 von Arminia Ludwigshafen zeichnete Braun verantwortlich (52.). In der 59. Minute erzielte Simon Joachims das 2:2 für Wormatia Worms. Der Gastgeber nahm in der 67. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Simon Joachims für Clirim Recica vom Platz ging. Wormatia stellte in der 73. Minute personell um: Aaron Aning Asamoah ersetzte Gerezgiher und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Maurizio Macorig brachte den Ball zum 3:2 zugunsten des VfR Wormatia Worms über die Linie (80.). Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Frederic Kaufmann siegte Wormatia Worms gegen den FC Arminia.

Wormatia schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 30 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz drei. Die Saison des VfR Wormatia Worms verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat Wormatia Worms nun schon neun Siege und drei Remis auf dem Konto, während es erst vier Niederlagen setzte.

Der FC Arminia Ludwigshafen holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Den Kampf um die Klasse geht Arminia Ludwigshafen in der Rückrunde von der 14. Position an. Der FC Arminia kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. Ansonsten stehen noch fünf Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz.

Mit insgesamt 30 Zählern befindet sich Wormatia voll in der Spur. Die Formkurve des FC Arminia Ludwigshafen dagegen zeigt nach unten.

Während der VfR Wormatia Worms am nächsten Samstag (14:00 Uhr) bei der TuS Koblenz gastiert, duelliert sich Arminia Ludwigshafen zeitgleich mit dem FV Diefflen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal